Sonntag, 14. August 2022
Zuhause Europäische Kommission Landwirtschaftsminister warten auf das Umsetzungsdatum ihrer NSP's

Landwirtschaftsminister warten auf das Umsetzungsdatum ihrer NSP

Auf ihrem monatlichen EU-Treffen werden die 27 LNV-Minister prüfen, ob das EU zusätzliche Maßnahmen gegen steigende Düngemittelpreise ergreifen sollte. Sie werden auch erneut auf die Verschiebung der nationalen NSPs für die Agrarpolitik drängen.

Da die Russen zusätzliche Zölle auf Exporte erheben (sprich: mehr für ihre eigenen Landwirte behalten wollen), könnte Brüssel die zuvor eingeführten EU-Zölle aufheben, um Importe aus anderen Ländern anzukurbeln.

Ein großer Stolperstein beim Ministertreffen droht die fristgerechte Umsetzung der Nationalen Strategischen Pläne (NSP) der neuen Agrarpolitik. Die EU-Länder müssen diese bis Ende dieses Jahres einreichen, um im nächsten Jahr für GAP-Zahlungen in Frage zu kommen. Dieser Zustand ist seit Anfang dieses Jahres bekannt. 

Es ist beabsichtigt, dass das gesamte Europäische Parlament noch in diesem Monat die modernisierte GAP endgültig verabschieden wird, damit sie am 1. Januar 2023 offiziell in Kraft treten kann. Mit der neuen GAP lässt Brüssel den EU-Ländern mehr Freiheit bei ihren Kriterien für ihre Agrarsubventionen, aber es ist noch ungewiss, ob alle EU-Länder ihre nationalen Strategiepläne fristgerecht vorlegen werden. 

Mehrere Länder haben um eine Verschiebung gebeten, aber die Europäische Kommission will davon nichts hören. Landwirtschaftskommissar Wojciechowski sagte, er werde beim Einreichungstermin "flexibel" sein.

Die Niederlande haben den NSP-Prozess bereits mit einer Reihe von Tests und Versuchen begonnen, aber einige Länder stehen erst am Anfang. In Deutschland etwa könnte die neue "Ampelkoalition" mit verschärften Auflagen noch einen Strich durch die Rechnung machen, und Frankreich sagt, noch seien nicht alle "Provinzbehörden" einverstanden. Letzteres wäre zum Teil eine Folge der Abschaffung einheitlicher Agrarregelungen im gesamten EU.

Spanien wird am Montag in Brüssel um zusätzliche EU-Unterstützung für Landwirte auf den Kanarischen Inseln bitten. Die Landwirtschaft auf La Palma und den umliegenden Inseln ist von den Niederschlägen des Vulkanausbruchs betroffen. Tonnen von Asche, die gefallen sind, haben fast die gesamte Ernte auf den Inseln zerstört.

Spanien beantragt nicht nur zusätzliche Subventionen aus dem EU-Programm für abgelegene Inseln, sondern auch aus dem ländlichen Fonds der Obergrenze. Bei einem kürzlichen Besuch auf der Insel sagte Minister Planas, er habe einen Brief an den EU-Kommissar Janusz Wojciechowski geschrieben, in dem er sich auf "höhere Gewalt" berief.


Beliebt

European Green Deal, ökologischer Landbau und F2F um mindestens ein Jahr verschoben

Die Europäische Kommission hat beschlossen, zwei wichtige Teile des Green Deal um mindestens ein Jahr zu verschieben.

"Verkleidete EU-Landwirtschaft ist ein Todesstoß für die Natur und kleine Farmen"

Das Europäische Parlament hat das Todesurteil für kleinere Betriebe und die Natur unterzeichnet. Das sagt die Umweltorganisation Greenpeace über das abgespeckte EU-Abkommen über ...

Die Niederlande untersuchen Möglichkeiten für Wasserunternehmen in der Dürre in Mexiko

Die niederländische Botschaft in Mexiko gibt derzeit eine Studie über die Möglichkeiten niederländischer Wasserunternehmen im mexikanischen Agrarsektor in Auftrag. Die Ergebnisse...

Lara Wolters: Die tschechische Premierministerin zahlt EU-Zuschüsse zurück

Das Europäische Parlament ist der Ansicht, dass der tschechische Ministerpräsident Andrej Babiŝ seine europäischen Subventionen zurückzahlen sollte. Als Premierminister hat er direkten Einfluss ...

Neue Untersuchung zum Schiffsunglück in Estland: Kollision mit U-Boot?

Die Behörden von Schweden und Estland haben in der Ostsee eine neue Untersuchung zur Ursache des Untergangs von...

Nur drinnen

Auch Bidens Mega-Klimagesetz bekommt Unterstützung vom Parlament

Auch in Washington stimmte die Mehrheit der Demokraten im Repräsentantenhaus für das Mega-Klimagesetz von Präsident Joe Biden. Darin sind ...

EU-Experten passen Kriterien für neues Lebensmittellabel Nutri-Score an

Eine Arbeitsgruppe aus sieben europäischen Ländern hat angepasste Kriterien für die Einführung einer einheitlichen europäischen Lebensmittelkennzeichnung, Nutri-Score, aufgestellt. Die Veränderungen...

Der Buchwert von Ackerland in den Vereinigten Staaten wächst weiter

Der durchschnittliche Wert von US-Farmland ist in diesem Jahr um etwa 14% gestiegen, obwohl höhere Rohstoffpreise und eine höhere Inflation ...

Noch kein ukrainisches Essen über den Hafen von Odessa in hungernde Länder;

Der Frachter Razoni, der letzte Woche als erster im Rahmen eines internationalen Abkommens aus Odessa eine Ladung ukrainisches Getreide exportierte...

EU-Länder dürfen bald gereinigtes Abwasser zur Bewässerung verwenden

Die Europäische Kommission hat die EU-Mitgliedsstaaten aufgefordert, aufbereitetes kommunales Abwasser für die landwirtschaftliche Bewässerung wiederzuverwenden. Jedes Jahr...