Mittwoch, 7. Dezember 2022
Zuhause Europäische Kommission Die Niederländer diskutieren immer noch über die Höhe der EU-Zahlung

Die Niederländer diskutieren immer noch über die Höhe der EU-Zahlung

Die Europäische Kommission möchte, dass der nächste Mehrjahreshaushalt (2021-2027) auf 1,11 Prozent des kombinierten europäischen Einkommens (Bruttoinlandsprodukt, BIP) erhöht wird. Das ist 1 Prozent.

Mit dem zusätzlichen Geld müssen neue Aufgaben angegangen werden, sagte EU-Kommissar Günther Oettinger bei der Vorstellung des Haushaltsvorschlags. Als Beispiel nannte er Grenzkontrollen und Entwicklungshilfe, um den Zustrom von Flüchtlingen zu verhindern. Der EU will auch mehr in Cybersicherheit und Klima investieren.

Aber einige EU-Länder, einschließlich der Niederlande, wollen dafür nicht extra bezahlen. Die Niederlande, Schweden, Österreich, Dänemark und Deutschland haben eine Koalition gebildet, um gegen die Aufstockung des Budgets vorzugehen. Nach Angaben der Niederlande ist derzeit 1 Prozent & #8216; mehr als ausreichend & #8217 ;.

Gert Jan Koopman, der (niederländische) EU-Direktor für Haushaltsangelegenheiten, stimmt dem nicht zu. Während der Pressekonferenz in Brüssel sprach er vor der niederländischen Regierungskoalition. Ihm zufolge & #8220; irreführen die Niederlande ihre Bürger & #8221; über die Höhe der EU-Kosten, indem die Zölle in die jährliche Zahlung nach Brüssel eingerechnet werden.

Bei einer Pressekonferenz in Brüssel kämpfte der Niederländer in Den Haag heftig für die internationalen Medien. EU-Haushaltskommissar Günther Oettinger hatte in der vergangenen Woche den Niederlanden und Deutschland bereits vorgeworfen, es sei & #8220; Lügen & #8221; über die Figuren verteilt.

Nach Angaben des niederländischen Finanzministeriums droht die niederländische Zahlung im Jahr 2027 auf 10,9 Mrd. EUR zu steigen. Laut Koopman fügt Den Haag zu Unrecht die in den Häfen und auf Flughäfen erhobenen Zölle zugunsten des EU-Haushalts hinzu. Es sind fast 3 Milliarden Euro pro Jahr.

Beliebt

EU-Länder gegen türkische Invasion in der kurdischen Region in Nordsyrien

Laut der Europäischen Union muss die Türkei ihre Militäreinsätze in Syrien einstellen. EU-Kommissionspräsident Jean-Claude Juncker fordert Ankara auf, sich zurückzuhalten ...

Boris Johnson ohne Unterstützung aus Nordirland auf EU für den Brexit

Der britische Premierminister Boris Johnson droht, seine Unterstützung für ...

China ärgert sich über den europäischen Preis für den uigurischen Dissidenten Ilham Tohti

China ist verärgert über die Verleihung des Sacharow-Preises für Gedankenfreiheit an die Uiguren ...

LibDems und SNP haben jetzt einen eigenen Brexit-Wahlvorschlag vorgelegt

Vor wichtigen Abstimmungen im Unterhaus über einen britischen Abschied von der Europäischen Union und das Verfassen von ...

Iran und USA in vollem Umfang über Kollisionsrate; Notfalltreffen EU und NATO

Josep Borell, Hoher Vertreter Europas für Außenpolitik, hat den iranischen Außenminister Javad Zarif eingeladen, ...

Nur drinnen

Vereinbarung in EU über Einfuhrbeschränkungen aus Abholzungsgebietenieden

Die Umweltminister der 27 EU-Mitgliedsstaaten und der Umweltausschuss des Europäischen Parlaments haben eine politische Einigung über Beschränkungen für Produkte...

Die Niederlande wollen den Schutzstatus der Wölfe nicht herabsetzen

Die Niederlande werden Vorschläge nicht unterstützen, den Schutzstatus des Wolfs in der internationalen Berner Konvention auf eine niedrigere Kategorie herabzusetzen...

Neue deutsche Handelsstrategie: CETA jetzt auch mit Kanada ratifiziert

Nach fünf Jahren des Zögerns und Diskutierens hat der Deutsche Bundestag das transatlantische Handelsabkommen Ceta mit Kanada ratifiziert. Kritiker sagen, das Abkommen schaffe…

Europäische Länder auf dem Weg zum Ausbau von EU und Schengen-Raum

Die EU-Innenminister werden nächste Woche über die Aufnahme von zwei oder drei neuen EU-Mitgliedsstaaten und über die Erweiterung entscheiden...

Die Europäische Kommission kommt mit ersten Regeln für die CO2-Landwirtschaft

Klimakommissar Frans Timmermans hat die ersten EU-Regeln zur Organisation eines Geschäfts- und Erlösmodells für Kohlenstofflandwirtschaft vorgestellt. Mit dieser sogenannten Zertifizierung...