Donnerstag, 29. September 2022
Zuhause EU Das Europäische Parlament stimmt erst nach dem Austritt der Briten über den Austritt ab

Das Europäische Parlament stimmt erst nach dem Austritt der Briten über den Austritt ab

Das Europäische Parlament wird erst dann über das Brexit-Abkommen abstimmen, wenn das Parlament in London alle erforderlichen Gesetze gebilligt hat. Die Vorsitzenden des Europäischen Parlaments haben diese Stellungnahme von ihrer Brexit-Arbeitsgruppe am Montagabend wie erwartet angenommen.

Wann das britische Parlament über den Deal urteilen wird, ist noch nicht klar. Die Regierung von Premierminister Johnson plant, heute (Dienstag) das gesamte Gesetzespaket einzureichen, über das später in dieser Woche abgestimmt werden kann. Es ist höchst ungewiss, ob die britischen Abgeordneten alle komplizierten Gesetze zu zweit oder zu dritt in sich tragen (#8216; durch Mäntel), wie in Straßburg bezweifelt wird.

Kommt grünes Licht aus London, kann das Europäische Parlament gegebenenfalls nächste Woche eine Sondersitzung in Straßburg oder Brüssel einberufen, um die Unterlagen bis zum 31. Oktober in Ordnung zu bringen.

& #8220; Wir werden darauf hinweisen, dass es im Vereinigten Königreich eine vollständige Ratifizierung geben muss, bevor wir unsere endgültige Abstimmung abgeben können & #8221 ;, sagte Guy Verhofstadt, Koordinator für den Brexit des Europäischen Parlaments. Wir werden nichts ratifizieren, was auf der anderen Seite des Kanals niemals ratifiziert werden könnte, so Philippe Lamberts von den Grünen Europas.

Das Europäische Parlament bereitet sich bereits auf & #8220 vor, aber im Moment befindet sich der Ball auf dem Gebiet des Vereinigten Königreichs. & #8221; Die Gruppenleiter werden sich am Donnerstag erneut treffen, um mögliche nächste Schritte zu besprechen.

Beliebt

EU gibt Britten einen weiteren Tag für den Brexit

Die Europäische Union gibt Großbritannien einen Tag Zeit, um umsetzbare Vorschläge für ein Ausreisesystem zu unterbreiten. Es muss sein ...

Italienisches Budget laut EG immer noch nicht in Ordnung

Italiens Haushalt könnte im Widerspruch zu den Haushaltsregeln der Europäischen Union stehen. Die Europäische Kommission hat den italienischen Minister gebeten ...

Die Briten gehen zuerst im Dezember zur Wahl. Brexit auf der längeren Strecke

Der britische Regierungschef der Konservativen, Boris Johnson, ist bereit, sich mit der Opposition zu treffen, um Unterstützung für ...

EU und MO bald zur Auswahl: Unterstützung für Teheran oder Washington

Bundeskanzlerin Merkel, der französische Präsident Macron und der britische Premierminister Johnson fordern den Iran auf, den Konflikt zwischen ...

Merkel bringt UNO, Libyer, Putin, Erdogan und EU zu Friedensgesprächen

Nach Gesprächen mit dem libyschen General Khalifa Haftar erklärte Bundesaußenminister Heiko Maas, Haftar sei ...

Nur drinnen

EU-Länder wollen wieder Wölfe jagen, um Weidevieh zu schützen

EU-Umweltkommissar Virginius Sinkevicius ist der Ansicht, dass Wölfe und Landwirtschaft koexistieren sollten. Er denkt nicht, dass die Jagd auf Wölfe...

Emissionen von Großviehbetrieben in EU werden bald als Industrieemissionen angesehen

Grundsätzlich befürworten die Niederlande den Vorschlag der EU-Kommissare, größere Rinderfarmen der Richtlinie gegen...

Weniger Chemikalien in der Landwirtschaft sind nur mit neuen Produkten zu erreichen

Die Landwirtschaftsminister der meisten EU-Länder halten den Kommissionsvorschlag, den Einsatz von Chemikalien in der Landwirtschaft innerhalb weniger Jahre zu reduzieren...

Algerien gibt den Seetransport von Hunderten französischer Bullen zurück

Hunderte von europäischen Tieren sind erneut in Gefahr, nach einem gescheiterten Seetransport eingeschläfert zu werden. Die knapp 800 Jungbullen aus...

Putin wirft EU vor, freien Dünger für Afrika zu blockieren

Der russische Präsident Putin beschuldigt EU-Länder, den Versand von 300 Millionen Kilo russischem Düngemittel als Geschenk für…