Mittwoch, 7. Dezember 2022
Zuhause EU Weniger Milchkühe in den meisten EU-Milchländern; nicht in den Niederlanden

Weniger Milchkühe in den meisten EU-Milchländern; nicht in den Niederlanden

Die Zahl der Milchkühe in der Europäischen Union ist im vergangenen Jahr erneut zurückgegangen. Der Viehbestand geht seit sechs Jahren kontinuierlich zurück. Nach Angaben des Statistischen Amtes der Europäischen Union (Eurostat) wurden im vergangenen Jahr in den 11 EU-Ländern 16,04 Millionen Milchkühe gehalten. 

Im vergangenen Jahr gab es etwa 105.000 Milchkühe oder 0,7 Prozent weniger als ein Jahr zuvor. Die meisten Milchkühe gibt es noch in Deutschland (3,8 Mio.), das sind aber 1,9 % weniger. Auch der andere große Milchbauer Frankreich hat die Zahl der Kühe deutlich reduziert. Sie fiel im Laufe des Jahres um 65.000 oder 1,91 TP10T auf 3,27 Millionen.

Laut Eurostat wurden im Mai 2022 in den Niederlanden 1,57 Millionen Kühe gemolken, genauso viele wie im Jahr zuvor.

Den größten Rückgang von fast 2 Prozent verzeichnete Belgien mit minus 2,3 Prozent und einem Rückgang auf 526 Tausend. Tiere. Außerdem fielen die Kuhzahlen in Rumänien, Dänemark, Italien und Schweden zwischen 1,31 TP10T und 1,81 TP10T.

In Irland ist seit mehreren Jahren ein Anstieg der Kuhherde auf 1,63 Millionen Stück zu beobachten. Der Milchviehbestand in Österreich ist prozentual noch stärker um 3,41 TP10T gewachsen, in Spanien sogar um 7,7 Prozent. 

Laut Eurostat ist der Gesamtviehbestand in den elf untersuchten EU-Ländern im Vergleich zum Vorjahr um fast 1 Million Stück oder 1,6% auf 61,25 Millionen Tiere zurückgegangen. Hauptverantwortlich dafür war Frankreich mit 447.000 weniger Tieren oder 2,5 Prozent auf 17,42 Millionen. Belgische Produzenten reduzierten den Viehbestand um 5,0 Prozent. bis zu 2,24 Millionen Tiere.

In Deutschland ging der Viehbestand um 193 Tausend um 1,7 Prozent zurück. 

Lediglich in Irland und den Niederlanden erhöhten die Landwirte ihren Viehbestand im Vergleich zum Vorjahr leicht um 0,5 bzw. 1,0 Prozent.

Beliebt

EU gibt Britten einen weiteren Tag für den Brexit

Die Europäische Union gibt Großbritannien einen Tag Zeit, um umsetzbare Vorschläge für ein Ausreisesystem zu unterbreiten. Es muss sein ...

Italienisches Budget laut EG immer noch nicht in Ordnung

Italiens Haushalt könnte im Widerspruch zu den Haushaltsregeln der Europäischen Union stehen. Die Europäische Kommission hat den italienischen Minister gebeten ...

Die Briten gehen zuerst im Dezember zur Wahl. Brexit auf der längeren Strecke

Der britische Regierungschef der Konservativen, Boris Johnson, ist bereit, sich mit der Opposition zu treffen, um Unterstützung für ...

EU und MO bald zur Auswahl: Unterstützung für Teheran oder Washington

Bundeskanzlerin Merkel, der französische Präsident Macron und der britische Premierminister Johnson fordern den Iran auf, den Konflikt zwischen ...

Merkel bringt UNO, Libyer, Putin, Erdogan und EU zu Friedensgesprächen

Nach Gesprächen mit dem libyschen General Khalifa Haftar erklärte Bundesaußenminister Heiko Maas, Haftar sei ...

Nur drinnen

Die Niederlande wollen den Schutzstatus der Wölfe nicht herabsetzen

Die Niederlande werden Vorschläge nicht unterstützen, den Schutzstatus des Wolfs in der internationalen Berner Konvention auf eine niedrigere Kategorie herabzusetzen...

Neue deutsche Handelsstrategie: CETA jetzt auch mit Kanada ratifiziert

Nach fünf Jahren des Zögerns und Diskutierens hat der Deutsche Bundestag das transatlantische Handelsabkommen Ceta mit Kanada ratifiziert. Kritiker sagen, das Abkommen schaffe…

Europäische Länder auf dem Weg zum Ausbau von EU und Schengen-Raum

Die EU-Innenminister werden nächste Woche über die Aufnahme von zwei oder drei neuen EU-Mitgliedsstaaten und über die Erweiterung entscheiden...

Die Europäische Kommission kommt mit ersten Regeln für die CO2-Landwirtschaft

Klimakommissar Frans Timmermans hat die ersten EU-Regeln zur Organisation eines Geschäfts- und Erlösmodells für Kohlenstofflandwirtschaft vorgestellt. Mit dieser sogenannten Zertifizierung...

EU-Reporter Huitema: nicht weniger, aber andere Pflanzenschutzmittel

Im nächsten Jahr wird MdEP Jan Huitema (VVD) einer von sieben „Berichterstattern“ sein, die mit den EU-Kommissaren und den 27 LNV-Ministern zusammentreffen werden...