Mittwoch, 18. Mai 2022
Zuhause EP EP-Vorsitzender Sassoli warnt & #039; geizig vier & #039; gegen & #039; Sterndenken & #039;

EP-Vorsitzender Sassoli warnt "geizige Vier" vor "Sterndenken"

Die vier "wirtschaftlichen" EU-Länder der Niederlande, Dänemarks, Schwedens und Österreichs sind sich der Schwere der Koronakrise nicht bewusst, sagt der Präsident des Europäischen Parlaments, David Sassoli. Der Italiener "appelliert an ihre Verantwortung" und warnt vor "starrem Denken".

Laut Sassoli gibt es keinen Widerspruch zwischen "reichen EU-Ländern" und "armen EU-Ländern", aber es gibt Länder, die sich der Herausforderungen bewusst sind, denen sich das EU jetzt gegenübersieht, und diese "geizigen vier" anscheinend nicht. Am vergangenen Wochenende veröffentlichten sie einen Vorschlag für einen europäischen Sanierungsfonds, der weitgehend mit dem früheren deutsch-französischen Vorschlag von Macron und Merkel in Konflikt steht.

Die vier wollen keine Geschenke oder Spenden geben, sondern Kredite; sie wollen nicht langfristig, sondern höchstens zwei Jahre; sie wollen nicht unbegrenzt, sondern nur unter Bedingungen; Sie wollen nicht, dass der EU es tut. Sie wollen ihren jährlichen Beitrag zum EU nicht erhöhen, sind jedoch der Meinung, dass das EU die Kosten senken sollte.

Österreich scheint sich auch im Widerstand gegen die Koronaunterstützung gegen die stark betroffenen EU-Länder leicht zu bewegen. Laut Österreich kann ein Teil des Geldes aus einem Notfallfonds ein ziemliches Geschenk sein. Österreich sieht diese Gaben als Teil eines Kompromisses. Die EZB scheint sich auch darauf vorzubereiten, mehr Geld in einen solchen Corona-Fonds zu stecken.

Die Europäische Zentralbank (EZB) wird voraussichtlich im nächsten Monat ihr Anleihekaufprogramm ausweiten, um die Wirtschaft der Eurozone zusätzlich zu unterstützen. Jetzt, da die Inflation niedrig ist, gibt es Raum für Innovationen und „schnelles und kraftvolles Handeln“. In der vorherigen Zinsentscheidung (Ende April) hat die EZB das Notfall-Rückkaufprogramm noch nicht verlängert. Die Zentralbank erklärte sich jedoch bereit, das Programm um 750 Mrd. EUR zu erweitern.

Am Mittwoch wird die Europäische Kommission ihre Vorschläge zur Anpassung des mehrjährigen EU-Haushalts einschließlich des Mega-Sanierungsplans vorlegen. Die Präsidentin der Europäischen Kommission, Ursula von der Leyen, wird voraussichtlich einen Kompromiss zwischen dem Ansatz der „zwei EU-Supermächte“ und der „sparsamen Vier“ finden.

Wenn dieser Kompromiss verhindert, dass der dringend benötigte Corona-Wiederherstellungsfonds beim Start explodiert, wurde bereits viel gewonnen. Die 27 Mitgliedstaaten müssen sich einstimmig auf die Höhe des Haushaltsplans und den Sanierungsplan einigen. Im Juni soll ein Gipfeltreffen der Regierungschefs abgehalten werden.

„Ich bitte iedereen, diesem historischen Moment gerecht zu werden. Jeder profitiert vom europäischen Binnenmarkt; Die Länder, die Einwände gegen die Hilfe erheben, sollten zu den Ländern gehören, die am meisten davon profitieren. Ich hoffe, iedereen weiß das zu schätzen “, sagte Parlamentspräsident Sassoli.

Beliebt

China blockiert die Einfuhr von immer mehr australischen Produkten

Australiens Handelskrieg mit China verschärft sich und die chinesischen Staatsmedien berichten nun, dass die Importe von sieben australischen ...

Von der Farm bis zur Gabel, nicht EU-Uniform, sondern über Länderempfehlungen

Die Europäische Kommission möchte, dass die Klima- und Umweltziele der von den EU-Ländern festgelegten "Farm-to-Fork" -Strategie des Green Deal ...

Europäisches Parlament genehmigt Unterstützung für entlassene KLM-Mitarbeiter

KLM-Mitarbeiter, die aufgrund der Corona-Krise entlassen wurden, erhalten finanzielle Unterstützung von der Europäischen Union. Es ist ein Betrag von...

Versuch in vier EU-Ländern: Glyphosat in der Landwirtschaft ist weder giftig noch unsicher

Vier EU-Länder, darunter die Niederlande, sagen, dass der Einsatz von Glyphosat in der Landwirtschaft nicht so unsicher ist, dass er völlig…

Chinesischer Schweinezüchter nach Kritik im Gefängnis und verliert Gesellschaft

Einer der größten Privatbauern Chinas ist wegen Kritik an den Pekinger Behörden zu 18 Jahren Gefängnis verurteilt worden. Es...

Nur drinnen

Umweltausschuss des Europäischen Parlaments will strengere Kriterien im Klimaschutzgesetz

Der Umweltausschuss des Europäischen Parlaments hat mit knapper Mehrheit über eine Reihe wichtiger Vorschläge abgestimmt, mit denen sichergestellt werden soll, dass die...

USA wollen mehr Importe von holländischem Milchpulver nach eigener Kontamination

Die USA wollen zeitweise viel mehr Milchpulver importieren, auch aus den Niederlanden. Die US-amerikanische Food and Drug Administration (FDA) hat...

EU-Länder berücksichtigen ihre eigenen wirtschaftlichen Folgen von Sanktionen

Der Agrarausschuss des Europäischen Parlaments wird am Dienstag über die internationale Ernährungssituation infolge des russischen Krieges in der Ukraine beraten. An diejenigen...

EU, G7 und FAO werden neben Lebensmitteln auch Düngemittel überwachen

Die Landwirtschaftsminister der reichen westlichen Industrieländer und der Europäischen Union haben versprochen, an diesem Wochenende gegen die Verknappung und...

G7 und EU versuchen, die Exportwege der Ukraine offen zu halten

Die sieben reichsten westlichen Industrieländer und die Europäische Union wollen sicherstellen, dass die Ukraine trotz der russischen Invasion ein wichtiger Getreideexporteur bleibt.