Montag, 6. Dezember 2021
Zuhause EP EU zwingt den internationalen Transport zu besseren Verträgen für Trucker

EU zwingt den internationalen Transport zu besseren Verträgen für Trucker

Das Europäische Parlament hat grünes Licht für die lang erwartete Reform des internationalen Straßenverkehrs gegeben. In dieser Branche wird es strenge Regeln gegen Sozialdumping geben. Fahrer können nicht mehr ausgebeutet werden und erhalten bessere Gehälter und normale Arbeitsbedingungen.

„Die Fahrer können sich endlich auf menschenwürdige Arbeitsbedingungen verlassen“, sagt die niederländische Europaabgeordnete Vera Tax (PvdA), die im Auftrag der Europäischen Sozialdemokratischen Gruppe verhandelt hat. "Wir werden den unlauteren Wettbewerb beenden, damit die Fahrer wieder Kollegen werden können."

Autofahrer sollten in der Lage sein, die normale Wochenendruhe zu Hause oder in einem geeigneten Hotel zu verbringen. Das Leben + Schlafen in der Kabine eines Lastwagens ist jetzt verboten “, sagt Tax. Transportunternehmen müssen Fahrten planen, damit Fahrer im internationalen Güterverkehr regelmäßig nach Hause fahren können (je nach Arbeitsplan alle drei oder vier Wochen). Wenn die Ruhezeit nicht zu Hause stattfindet, muss das Unternehmen die Unterkunft bezahlen.

Mit fahrzeuginternen Fahrtenschreibern werden alle Grenzübergänge erfasst und damit Betrug bekämpft. Um eine systematische Kabotage zu vermeiden, muss eine Bedenkzeit von vier Tagen eingeräumt werden, bevor nachfolgende Kabotageoperationen im selben Land mit demselben Fahrzeug durchgeführt werden können.

„Die Zeit, in der die Transportkosten auf dem Rücken von Fahrern und KMU weiter steigen, muss jetzt vorbei sein. Dieses Mobilitätspaket ist ein entscheidender Schritt in Richtung eines humaneren Verkehrssektors “, sagt Vera Tax.

Um gegen Briefkastenunternehmen vorgehen zu können, müssen Spediteure nachweisen können, dass sie hauptsächlich in dem Land tätig sind, in dem sie registriert sind. Nach den neuen Regeln müssen Lkw alle acht Wochen zum Betriebszentrum ihres Unternehmens zurückkehren. Der Einsatz von Kleintransportern ab 2,5 Tonnen fällt nun ebenfalls unter die Straßenverkehrsordnung EU, weshalb diese Fahrzeuge auch mit einem Fahrtenschreiber ausgestattet sein müssen.

Die neuen europäischen Vorschriften gewährleisten unter anderem auch mehr, bessere und sicherere Parkplätze mit geschlechtsfreundlichen sanitären Einrichtungen und guter Beleuchtung auf jedem Parkplatz. Die Europäische Kommission wird dafür Geld zur Verfügung stellen. Die EU-Länder müssen die neuen Regeln innerhalb von anderthalb Jahren umsetzen, aber die Fahr- und Ruhezeiten beginnen in drei Wochen.

Beliebt

Boris Johnson wird EU um eine weitere Brexit-Verzögerung bitten

Der britische Premierminister Boris Johnson bereitet sich darauf vor, den EU-Aufschub für den Brexit zu beantragen, da ...

Austrittsverzögerung: drei Tage, Wochen oder Monate? Oder länger und auch ein Referendum?

Die Europäische Union ist bereit, Großbritannien um weitere drei Monate zu verschieben, wenn der britische Premierminister Boris Johnson ...

Dänemark stimmt dem Bau der russischen Gaspipeline Nord Stream 2 zu

Dänemark ist das letzte europäische Land, das der Route für den Bau der Nord Stream 2-Gaspipeline zugestimmt hat.

Ukrainische Ausfuhr von Hähnchenbrust + Knochen ab sofort legal auf den EU-Markt

Der fast unbegrenzte Import von ukrainischem Geflügelfleisch geht zu Ende. Das Assoziierungsabkommen mit dem osteuropäischen Land wird daher geändert ...

Kroatien möchte auch so schnell wie möglich die Schengen-Zone ohne Visum und Euro

Der kroatische Ministerpräsident Andrej Plenković machte deutlich, dass Kroatien, der neueste EU-Neuling, den inneren Kreisen der ...

Nur drinnen

Traktor-Demonstration in Brüssel von europäischen Landwirten wird abgesagt

Die Agrardemonstration, die am 13. und 14. Dezember in Brüssel stattfinden sollte, wurde abgesagt. Die Rallye mit Traktoren würde...

EU-Kommission startet Prozess gegen weitere deutsche Umweltverschmutzung

Die Europäische Kommission hat vor dem Gerichtshof Klage gegen Deutschland und Rumänien wegen unzureichenden Schutzes der Biodiversität in...

Russland: Größe der Nahrungsmittelimporte ungefähr gleich der Exporte

Der russische Landwirtschaftsminister Dmitry Patroeshev erwartet, dass sich die Schweinefleischproduktion in mehreren Regionen in den nächsten sechs Monaten erholt. Das hat...

Strengere europäische Vorschriften für den Tierferntransport

Der Untersuchungsausschuss des Europäischen Parlaments zum Tiertransport hat ein vernichtendes Urteil über die Art und Weise gefällt, wie Vieh durch EU-Länder transportiert wird. Ebenfalls...

Deutsche Landwirtschaft beantragt Genehmigung für neue Gentechnologie CRISPR/cas

Deutsche Landwirtschaftsorganisationen haben die neue Mitte-Links-Ampelkoalition aufgerufen, neue Gentechniken wie CRISPR/cas für mehr Ernährungssicherheit und Nachhaltigkeit zuzulassen...