Donnerstag, 1. Dezember 2022
Zuhause EP NATO und EU diskutieren UN-Mission in der Grenzregion Türkei und Nordsyrien

NATO und EU diskutieren UN-Mission in der Grenzregion Türkei und Nordsyrien

Die Verteidigungsminister der NATO-Staaten diskutieren einen deutschen Vorschlag zur Schaffung einer internationalen Sicherheitszone in der Grenzregion zwischen Syrien und der Türkei. Der Plan der deutschen Ministerin Annegret Kramp-Karrenbauer würde bedeuten, dass eine UN-Truppe nach Nordsyrien geschickt würde.


Nato-Chef Stoltenberg sagte, er habe den Plan mit dem deutschen Minister besprochen. Die Niederlande sind nicht sofort begeistert. Die Amerikaner sagen, dass sie es begrüßen würden, wenn die europäischen Länder mehr in der Region tun würden, aber dass die Amerikaner selbst keine Soldaten entsenden wollen. Wie groß die Blauhelmmission sein soll, hat der deutsche Minister noch nicht klargestellt.


Stoltenberg räumt ein, dass die Situation komplex ist. Weist jedoch auf die Stärke der Zusammenarbeit der NATO insgesamt und die Erfolge hin, die durch das Gremium erzielt wurden. Dieses Thema wurde auch mit den Türken auf verschiedenen Ebenen diskutiert.


Es ist auch noch nicht klar, ob eine solche europäische oder internationale Mission die derzeitige türkisch-russische Operation in Nordsyrien ersetzen soll, die auf die Vertreibung der kurdischen Miliz abzielt.

Das Europäische Parlament hat Sanktionen und Visa-Verbote für türkische Beamte gefordert, die für Menschenrechtsverletzungen in Nordsyrien verantwortlich sind. In einer Entschließung fordern die Parlamentarier außerdem, über Wirtschaftssanktionen gegen die Türkei nachzudenken und die Handelsvorteile für türkische Agrarerzeugnisse auszusetzen.


Das Europäische Parlament in Straßburg verurteilt nachdrücklich die militärische Intervention der Türkei und fordert eine Sicherheitszone in Nordsyrien unter Aufsicht der Vereinten Nationen. Das Parlament lehnt die türkischen Pläne für & #8220; eine sogenannte Sicherheitszone & #8221; an der nordöstlichen Grenze und befürchtet eine & #8220; legalisierte türkische Besetzung & #8221; dieser Zone. Das Parlament weist auch auf die Gefahr der Wiederbelebung des IS angesichts der Berichte von Hunderten von geflohenen syrischen Kämpfern hin.

Beliebt

Notfalltreffen der NATO und EU zur türkischen Invasion in Nordsyrien

Die Außenminister der EU-Länder diskutieren am Montag in Luxemburg "alle Aspekte" der Syrienkrise ...

Die Niederlande wollen schnelle Züge vom gesamten EU zum Eurovision Song Contest in Rotterdam

Die niederländischen Transport- und Verkehrsbehörden haben die europäischen Eisenbahnunternehmen aufgefordert, Sonderzüge für den Eurovision Song Contest zu ...

Juncker verabschiedet sich nach fünf Jahren: & #8216; Brexit verschwendet Zeit und Energie & #8217;

EU-Kommissionspräsident Jean-Claude Juncker hat mit dem Brexit mehr oder weniger sein Bedauern über das Ganze zum Ausdruck gebracht ....

Auch im deutschen Bundesland Thüringen ist die politische & #8216; mittlere & #8217;

Die Einwohner des ostdeutschen Bundeslandes Thüringen haben bei den Landtagswahlen massiv für radikale Parteien gestimmt. Die radikale Linkspartei Die ...

Die Türkei hat Probleme, eine israelische Gasleitung nach Europa zu installieren

Nach jahrelangen Verhandlungen wurde eine Einigung über den Bau einer U-Boot-Pipeline von Israel nach Europa erzielt. Türkei ...

Nur drinnen

EU-Kommission hält an Plan für weniger Pflanzenschutzmittel fest

Die meisten Fraktionen im Europäischen Parlament sehen immer noch nichts in den Vorschlägen der Europäischen Kommission, die Verwendung von...

Landwirtschaftsausschuss unzufrieden mit Eigenverantwortung für die GAP

Wenn das Europäische Parlament mehr Mitspracherecht bei künftigen Neuerungen in der Gemeinsamen Agrarpolitik will, sollten sich die EU-Politiker auf ...

Noch immer empfindliche Verluste in der deutschen Fleischindustrie

Die deutsche Fleischwirtschaft durchlebt nach wie vor schlechte Zeiten. Die großen Schlachthöfe leiden immer noch mehr als die kleineren Schlachthöfe...

Europäisches Parlament will niedrigeren Schutzstatus für Wölfe

Wölfe in der Europäischen Union sollten weniger geschützt werden. Das ist die Meinung einer Mehrheit des Europäischen Parlaments. Es ist das erste Mal...

Mehr Unterstützung, aber kein Durchbruch für den niederländischen Düngerersatzplan

Das niederländische Projekt zur Umwandlung von Tiermist in einen gereinigten und naturfreundlichen Dungersatz wird inzwischen von sechzehn EU-Ländern unterstützt. Dass...