Donnerstag, 15. April 2021
Zuhause EP Die Niederlande fordern auch eine EU-Mission gegen Mord und Korruption auf Malta

Die Niederlande fordern auch eine EU-Mission gegen Mord und Korruption auf Malta

Das Europäische Parlament forderte die Staats- und Regierungschefs der EU über den Präsidenten Charles Michel auf, sich zu der alarmierenden und dringenden Situation in Malta zu äußern. Der maltesische Premierminister Joseph Muscat ist beim zweitägigen Gipfeltreffen in Brüssel anwesend.

Die Regierung in Malta befindet sich in einer Krise im Zusammenhang mit der Untersuchung des Mordes an der Journalistin Daphne Caruana Galizia im Jahr 2017. Zwischen den Mordkommissaren und maltesischen Politikern und Regierungskreisen würden enge Beziehungen bestehen. Sowohl das EU-Parlament als auch der Europarat haben Ermittlungsdelegationen in das Land entsandt.

Das niederländische Parlament hat am Mittwoch auch einen Antrag angenommen, in dem Ministerpräsident Mark Rutte aufgefordert wurde, auf dem Gipfeltreffen EU in Brüssel den bedauernswerten Zustand der Rechtsstaatlichkeit in Malta zur Sprache zu bringen und eine öffentliche Erklärung abzugeben. Sie sollte Malta auffordern, sich an die Empfehlungen des Europarates zu halten. Premier Muscat hat angekündigt, dass er im Januar zurücktreten wird.

Die Niederlande werden Malta bei einer unabhängigen Untersuchung des Mordes an der Journalistin Daphne Caruana Galizia beobachten. Die Niederlande werden abwechselnd einen Beobachter mit Deutschland in ieder entsenden, sagt Ministerpräsident Mark Rutte.

Die Untersuchung muss unter anderem feststellen, ob die Behörden wussten, dass das Leben des Journalisten in Gefahr war. CDA-Abgeordneter Pieter Omtzigt ist froh, dass die Niederlande helfen werden. Durch die Organisation des Europarates hatte er auf einer unabhängigen Untersuchung bestanden.

Die Regierung von Malta schlug zunächst eine teilweise und sehr begrenzte Untersuchung vor, sagte Omtzigt. „Nach internationalem Druck wurde das besser.“ Der Zeugenaussage zufolge war der rechte Mann des maltesischen Premierministers der Mastermind hinter dem Mord.
Omtzigt betont, wie wichtig es ist, die Probleme in Malta zu lösen, da sonst im EU eine "Lücke" für korrupte Banken und zwielichtige Passhändler bestehen bleibt.

Beliebt

& #8216; Boris Johnson wird EU nach einer neuen Brexit-Verzögerung fragen & #8217;

Der britische Premierminister Boris Johnson bereitet sich darauf vor, den EU-Aufschub für den Brexit zu beantragen, da ...

Austrittsverzögerung: drei Tage, Wochen oder Monate? Oder länger und auch ein Referendum?

Die Europäische Union ist bereit, Großbritannien um weitere drei Monate zu verschieben, wenn der britische Premierminister Boris Johnson ...

Dänemark stimmt dem Bau der russischen Gaspipeline Nord Stream 2 zu

Dänemark ist das letzte europäische Land, das der Route für den Bau der Nord Stream 2-Gaspipeline zugestimmt hat.

Ukrainische Ausfuhr von Hähnchenbrust + Knochen ab sofort legal auf den EU-Markt

Der fast unbegrenzte Import von ukrainischem Geflügelfleisch geht zu Ende. Das Assoziierungsabkommen mit dem osteuropäischen Land wird daher geändert ...

Kroatien möchte auch so schnell wie möglich die Schengen-Zone ohne Visum und Euro

Der kroatische Ministerpräsident Andrej Plenković machte deutlich, dass Kroatien, der neueste EU-Neuling, den inneren Kreisen der ...

Nur drinnen

Kein niederländischer Widerstand in EU gegen Kameralicht im Angelgriff des Cutters

Die scheidende Ministerin für Landwirtschaft, Natur und Lebensmittelqualität, Carola Schouten, ist nicht gegen die obligatorische Installation von Kameras auf einigen Fischereifahrzeugen, um das Fischen auf See zu verhindern ...

EU hat dennoch einen neuen Plan für weniger Subventionen für Fleischwerbung vorgelegt

Nächstes Jahr wird die Europäische Kommission einen neuen Vorschlag für Subventionen für die Werbung für Fleisch und Milchprodukte vorlegen. Es gibt jetzt ...

Hinweis für EU: "Weniger Käfige und Stifte gut für den Tierschutz"

Niederländische Forscher sagen, dass es im EU für Hühner und Schweine genügend Alternativen zu Käfigen und Ställen gibt, und dass ...

EU-Bewohner möchten Etiketten auf allen gentechnisch veränderten Lebensmitteln

Die überwiegende Mehrheit der europäischen Verbraucher möchte, dass Lebensmitteletiketten angeben, ob sie gentechnisch veränderte Rohstoffe enthalten, aber ...

Irland führt eine Konsultationsrunde unter den Landwirten über neue Agrarpolitik durch

In den nächsten zehn Jahren wird Irland seine strategische Agrarpolitik darauf konzentrieren, die Einkommen der Landwirte zu erhöhen und ...