Donnerstag, 4. März 2021
Zuhause EP Europäisches Parlament will weniger Gift bei Bestäubern; Bauern fürchten die Ernte

Europäisches Parlament will weniger Gift bei Bestäubern; Bauern fürchten die Ernte

Das Europäische Parlament wünscht neue, weitergehende Maßnahmen zum besseren Schutz von Bienen und anderen Bestäubern. Die Europaabgeordneten fordern die Europäische Kommission auf, die im Jahr 2018 eingerichtete "EU-Bestäuberinitiative" zu stärken.

In einer auf der Plenartagung in Straßburg angenommenen Entschließung begrüßte das Parlament die mangelnde Berücksichtigung der Ursachen für das Verschwinden von Bestäubern wie Landnutzungsänderungen, Verlust von Lebensräumen, intensive Landwirtschaft, Pestizideinsatz und Umweltverschmutzung .

Eine Mehrheit des Europäischen Parlaments will auch, dass das Agrargift Mancozeb am 31. Januar von EU verboten wird. Die Europäische Kommission will die Zulassung des Pilzkämpfers um ein Jahr verlängern, aber eine Mehrheit von 443 Mitgliedern hat am Mittwoch für einen Einspruchsantrag der niederländischen Europaabgeordneten Anja Hazekamp (Partei für die Tiere) gestimmt. Die Europäische Kommission muss nun ihre frühere Entscheidung überdenken.

Mancozeb wird von Toxikologen mit einem erhöhten Parkinson-Risiko in Verbindung gebracht. Eine niederländische Fernsehsendung berichtete im September über eine stark gestiegene Zahl von Parkinsonkranken auf dem Land, wo Mancozeb oder ähnliche Pestizide eingesetzt werden. Mancozeb ist das meistverkaufte Fungizid in den Niederlanden.

Die Europaabgeordneten fordern von der Europäischen Kommission die Ausarbeitung eines umfassenden Aktionsprogramms und die Bereitstellung ausreichender Ressourcen. Wie derzeit wird eine Vielzahl von Pflanzenschutzwirkstoffen aufgrund der aktuellen Kriterien ihre Zulassung verlieren.

Der europäische Dachverband für Pflanzenschutzmittel gibt an, dass die Nahrungspflanzen in Europa infolgedessen auf 30% bei Kartoffeln, Zuckerrüben, Trauben und Raps und 7% bei Weizen, Gerste und Mais schrumpfen werden. Der EU könnte ein Nettoimporteur von beispielsweise Kartoffeln und Gerste werden.

Beliebt

Einige EU-Länder haben immer noch mit höheren Budgets zu kämpfen

Die Zahl der EU-Länder, die das Mehrjahresbudget für das EU nicht von 2021 auf 2027 erhöhen wollen, steigt. Schweden, ...

Battle Break Türkei gegen Kurden in Syrien Grenze

Die Vereinigten Staaten und die Türkei haben eine Einigung über die Beendigung des türkischen Überfalls an der Grenze zu Syrien erzielt. Da ...

EU-Gericht: Polen diskriminiert die Entlassung von & #8216; kniffligen Richtern & #8217;

Polen wurde vom Europäischen Gerichtshof wegen Diskriminierung verurteilt. Die polnische Regierung hatte & #039; knifflige Richter & #039; loswerden ...

Das Europäische Parlament stimmt erst nach dem Austritt der Briten über den Austritt ab

Das Europäische Parlament wird erst dann über das Brexit-Abkommen abstimmen, wenn das Parlament in London alle erforderlichen Gesetze gebilligt hat. Die Vorsitzenden der Fraktionen ...

Die Niederlande prangern die Abneigung Russlands gegen die Rechtsstaatlichkeit an, hoffen aber weiterhin

Die niederländische Regierung glaubt, dass sich Russland zunehmend von der internationalen Rechtsordnung abwendet, aber Kontakte zu Moskau wünscht ...

Nur drinnen

Bei der deutschen Fleischsteuer geht es nicht darum, ob, sondern wie und wann….

Die deutsche LNV-Ministerin Julia Klöckner (CDU) hat drei Finanzierungsvorschläge für eine milliardenschwere Umstellung der deutschen Tierhaltung vorgelegt. Das kann bezahlt werden durch ...

Die Herden- und Milchproduktion ist in den meisten EU-Ländern etwas geringer

In den meisten EU-Ländern ist die Zahl der Rinder in Tierfarmen um mehr als eineinhalb Prozent gesunken. Neue Eurostat-Daten zeigen, dass ...

Die Deutschen essen viel mehr Bio-Lebensmittel. Möglichkeiten für niederländische Exporte

Im vergangenen Jahr aßen die Deutschen fast ein Viertel mehr Bio-Lebensmittel und kauften Bio-Lebensmittel im Wert von fast 15 Milliarden Euro. Deutschland selbst ...

Viehtransportschiff zurück in Spanien; tötete Hunderte von kranken Kühen

Mehr als 850 potenziell infizierte Blauzungenkühe, die seit zwei Monaten an Bord eines Schiffes im Mittelmeer sind ...

Der belgische Richter annulliert auch die erste Stickstoffgenehmigung auf dem Bauernhof

Ein belgisches Gericht hat eine Baugenehmigung für einen Hühnerstall vernichtet, wodurch die PAS-Stickstoffverordnung in Frage gestellt wurde, mit möglicherweise weitreichenden Konsequenzen.