Sonntag, 14. August 2022
Zuhause EP Mindestens zwei Milliarden im EU-Budget für Green Deal und Klimapolitik

Mindestens zwei Milliarden im EU-Budget für Green Deal und Klimapolitik

Das Europäische Parlament will in den kommenden Jahren mindestens zwei Milliarden Euro mehr für die Klimapolitik ausgeben. Sie bezogen diese zwei Milliarden in ihre Position bezüglich der Größe der EU-Budgets ein. Die Regierungen der EU-Länder wollen den Haushalt nur mit Inflation aufstocken, die Europäische Kommission will eine Steigerung von rund 10 Prozent und das Europäische Parlament rund 13 Prozent.

Diese höheren Budgets sind nicht nur das Ergebnis neuer Entscheidungen des Europäischen Parlaments, sondern auch das Ergebnis früherer Entscheidungen, für die jetzt eine Finanzierung erforderlich ist. Darüber hinaus haben die 27 geplanten EU-Kommissare ihr Wunschpaket ausgearbeitet, und die geplante Vorsitzende Ursula von der Leyen wünscht sich ebenfalls einen „grünen Deal“ mit einer Menge neuer Umweltpolitik.

Nach dem Standpunkt des Parlaments zum Vorschlag der Europäischen Kommission fordern die Abgeordneten Investitionen in Höhe von mehr als 2 Mrd. EUR in den Klimaschutz und rund 500 Mio. EUR in die Bekämpfung der Jugendarbeitslosigkeit und das Erasmus-Jugendaustauschprogramm. Auf Vorschlag der Grünen bestand das Europäische Parlament erstmals auf einer eigenen Haushaltslinie für eine Rettungsmission EU auf See.

In dem Entschließungsantrag zum Haushalt betont das Europäische Parlament, dass der EU-Haushalt für 2020 und #8220, die letzte Chance für die Europäische Union, die für diesen Zeitraum eingegangenen politischen Verpflichtungen zu erfüllen haben, auch um die Klimaziele der EU zu erreichen EU, um & #8221; zu realisieren. Der Haushalt muss den Weg für den neuen mehrjährigen Finanzrahmen (MFR), den EU-Langzeithaushalt, für den Zeitraum 2021-2027 ebnen.

Das Parlament stimmte über ein Budget von fast 171 Milliarden ab, was neben dem bereits höheren Budget der Kommission eine Aufstockung um weitere fast drei Milliarden darstellt. In den kommenden Wochen werden die gemeinsamen Diskussionen zwischen dem EU-Rat, der EU-Kommission und dem EU-Parlament versuchen, eine Einigung über den Haushalt 2020 und die mehrjährige Schätzung zu erzielen.

Bei ihrem Treffen in Straßburg waren sich die Präsidenten der Minister, der Kommission und des Parlaments einig, was sie "das Versagen der Staatsoberhäupter auf ihrem Gipfel in Brüssel" nannten. Tusk, Juncker und Sassoli verurteilten das Versäumnis der Regierungschefs, Beitrittsgespräche mit Albanien und Nordmakedonien aufzunehmen.

Tusk fordert die Reue der Regierungschefs und ein Bekenntnis zu beiden Balkanländern vor dem Gipfeltreffen im Mai 2020 in Zagreb. Juncker sprach von einem & #8216; Hauptfehler & #8217; im EU Rat. & #8216; Wir halten unsere Versprechen & #8217; jetzt, da beide Länder dies getan haben, nicht ein ', sagte er insbesondere gegenüber Frankreich und den Niederlanden gegen die Opposition.

Beliebt

Die Niederlande stellen die Hilfe für die Türkei ein; fordert auch ein EU-Verbot

Die Niederlande geben keine Erlaubnis mehr für Waffenexporte in die Türkei, solange die Militäroperation in Nordost-Syrien andauert. Die Niederlande haben bisher ...

Niederlande: Shell muss alte Bohrinseln aus der Nordsee entfernen

Die Niederlande sind der Ansicht, dass das Vereinigte Königreich Shell nicht gestatten sollte, drei alte Bohrplattformen an der Nordsee zu verlassen.

Die Niederländer diskutieren immer noch über die Höhe der EU-Zahlung

Die Europäische Kommission möchte, dass das nächste Mehrjahresbudget (2021-2027) auf 1,11 Prozent des kombinierten europäischen Einkommens (Bruttoinlandsprodukt ...

Noch kein EU-Ansatz zur Besteuerung von multinationalen Unternehmen

Die EU-Länder haben am Donnerstag erneut keine Einigung über eine Richtlinie erzielt, die multinationale Unternehmen zur Kontrolle verpflichtet ...

Die Katalanen können dennoch ihre Sitze im Europäischen Parlament einnehmen

Der katalanische Separatistenführer und ehemalige Ministerpräsident Carles Puigdemont und sein ehemaliger Minister Toni Comín könnten noch ihren Sitz im Europäischen Parlament haben ...

Nur drinnen

Massenfischsterben im polnisch-deutschen Grenzfluss Oder bereits „Umweltkatastrophe“

Die polnischen Behörden haben eine Belohnung von mehreren hunderttausend Euro ausgesetzt, um die Verursacher der chemischen Umweltverschmutzung aufzuspüren...

Auch Bidens Mega-Klimagesetz bekommt Unterstützung vom Parlament

Auch in Washington stimmte die Mehrheit der Demokraten im Repräsentantenhaus für das Mega-Klimagesetz von Präsident Joe Biden. Darin sind ...

EU-Experten passen Kriterien für neues Lebensmittellabel Nutri-Score an

Eine Arbeitsgruppe aus sieben europäischen Ländern hat angepasste Kriterien für die Einführung einer einheitlichen europäischen Lebensmittelkennzeichnung, Nutri-Score, aufgestellt. Die Veränderungen...

Der Buchwert von Ackerland in den Vereinigten Staaten wächst weiter

Der durchschnittliche Wert von US-Farmland ist in diesem Jahr um etwa 14% gestiegen, obwohl höhere Rohstoffpreise und eine höhere Inflation ...

Noch kein ukrainisches Essen über den Hafen von Odessa in hungernde Länder;

Der Frachter Razoni, der letzte Woche als erster im Rahmen eines internationalen Abkommens aus Odessa eine Ladung ukrainisches Getreide exportierte...