Donnerstag, 15. April 2021
Zuhause EP Madrider Gipfel: Europäisches Parlament erklärt Klimanotstand

Madrider Gipfel: Europäisches Parlament erklärt Klimanotstand

Das Europäische Parlament hat den Klimanotstand ausgerufen. Darüber hinaus wird die EU-Delegation angewiesen, auf dem Klimagipfel in Madrid (COP25) höhere Klimabestrebungen zu fordern. Für diesen Klimagipfel im Dezember ist der niederländische Europaabgeordnete Bas Eickhout (GroenLinks) der Delegationsleiter des Europäischen Parlaments.

Das Europäische Parlament will eine ehrgeizigere europäische Position in Madrid als die europäischen Umweltminister und die Europäische Kommission, erklärt Eickhout. Dies zeigt sich am deutlichsten bei der Anhebung des europäischen CO2-Ziels. Wo sich die beiden anderen europäischen Institutionen um Hot Knit drehen, ist das Europäische Parlament glasklar: Das Ziel muss zwischen 40 Prozent weniger Emissionen und mindestens 55 Prozent weniger liegen. "Wetten, dass ich diese Position in Madrid verteidigen werde", sagte Eickhout. Das EU muss bis spätestens 2050 klimaneutral sein und sich auf der UN-Konferenz in Madrid im Dezember dazu verpflichten, sagte das Parlament.

Die Entschließung zum Klima- und Umweltnotstand wurde mit 429 Stimmen bei 225 Gegenstimmen und 19 Enthaltungen angenommen. Das Europäische Parlament nahm die Entschließung zur UN-Klimakonferenz 2019 in Madrid, Spanien (COP25) mit 430 Stimmen bei 190 Gegenstimmen und 34 Stimmenthaltungen an.

Eine Reihe von Ländern, lokalen Regierungen und Wissenschaftlern haben erklärt, dass unser Planet vor einem Klimanotfall steht. Die Europäische Kommission hat bereits vorgeschlagen, die Netto-Treibhausgasemissionen bis 2050 auf Null zu senken, aber der Europäische Rat hat diesen Vorschlag noch nicht gebilligt: Polen, Ungarn und die Tschechische Republik sind dagegen.

Die EP-Mitglieder möchten auch, dass die Europäische Kommission sicherstellt, dass alle relevanten Gesetze und Haushaltsvorschläge vollständig dem Ziel entsprechen, die globale Erwärmung auf maximal 1,5 ° C zu begrenzen.

Die Abgeordneten betonen auch, dass die derzeitigen Ambitionen im Bereich Luftfahrt und Schifffahrt im Bereich der Emissionsreduzierung nicht ausreichen, um das langfristige Ziel der Klimaneutralität zu erreichen. Laut den EP-Mitgliedern sollten alle Länder Emissionen aus der internationalen Schifffahrt und Luftfahrt in ihre Berechnungen zur Luftverschmutzung einbeziehen. Sie fordern die Kommission außerdem auf, einen Vorschlag zur Aufnahme des maritimen Sektors in das EU-Emissionshandelssystem (EHS) vorzulegen.

Das Parlament ist der Ansicht, dass die EU-Länder ihre Beiträge zum internationalen Fonds für grünes Klima mindestens verdoppeln sollten. Die EU-Mitgliedstaaten sind die größten öffentlichen Finanziers der Klimapolitik, und der EU-Haushalt muss den internationalen Verpflichtungen nachkommen. Wenn also in Madrid mehr Klimapolitik beschlossen wird, muss auch mehr EU-Geld dafür bereitgestellt werden.

"Das Europäische Parlament hat im Vorfeld der bevorstehenden COP 25 in Madrid eine ehrgeizige Position eingenommen. Angesichts der Klima- und Umweltkrise ist es wichtig, unsere CO2-Emissionen bis 2030 um 55% zu senken. Es ist auch eine klare und aktuelle Botschaft an die Europäische Kommission, die den Green Deal in wenigen Wochen veröffentlichen wird “, sagte Pascal Canfin (ReNew, FR), Vorsitzender des EP-Ausschusses für Umweltmanagement.

Beliebt

Notfalltreffen der NATO und EU zur türkischen Invasion in Nordsyrien

Die Außenminister der EU-Länder diskutieren am Montag in Luxemburg "alle Aspekte" der Syrienkrise ...

Die Niederlande wollen schnelle Züge vom gesamten EU zum Eurovision Song Contest in Rotterdam

Die niederländischen Transport- und Verkehrsbehörden haben die europäischen Eisenbahnunternehmen aufgefordert, Sonderzüge für den Eurovision Song Contest zu ...

Juncker verabschiedet sich nach fünf Jahren: & #8216; Brexit verschwendet Zeit und Energie & #8217;

EU-Kommissionspräsident Jean-Claude Juncker hat mit dem Brexit mehr oder weniger sein Bedauern über das Ganze zum Ausdruck gebracht ....

Auch im deutschen Bundesland Thüringen ist die politische & #8216; mittlere & #8217;

Die Einwohner des ostdeutschen Bundeslandes Thüringen haben bei den Landtagswahlen massiv für radikale Parteien gestimmt. Die radikale Linkspartei Die ...

Die Türkei hat Probleme, eine israelische Gasleitung nach Europa zu installieren

Nach jahrelangen Verhandlungen wurde eine Einigung über den Bau einer U-Boot-Pipeline von Israel nach Europa erzielt. Türkei ...

Nur drinnen

Kein niederländischer Widerstand in EU gegen Kameralicht im Angelgriff des Cutters

Die scheidende Ministerin für Landwirtschaft, Natur und Lebensmittelqualität, Carola Schouten, ist nicht gegen die obligatorische Installation von Kameras auf einigen Fischereifahrzeugen, um das Fischen auf See zu verhindern ...

EU hat dennoch einen neuen Plan für weniger Subventionen für Fleischwerbung vorgelegt

Nächstes Jahr wird die Europäische Kommission einen neuen Vorschlag für Subventionen für die Werbung für Fleisch und Milchprodukte vorlegen. Es gibt jetzt ...

Hinweis für EU: "Weniger Käfige und Stifte gut für den Tierschutz"

Niederländische Forscher sagen, dass es im EU für Hühner und Schweine genügend Alternativen zu Käfigen und Ställen gibt, und dass ...

EU-Bewohner möchten Etiketten auf allen gentechnisch veränderten Lebensmitteln

Die überwiegende Mehrheit der europäischen Verbraucher möchte, dass Lebensmitteletiketten angeben, ob sie gentechnisch veränderte Rohstoffe enthalten, aber ...

Irland führt eine Konsultationsrunde unter den Landwirten über neue Agrarpolitik durch

In den nächsten zehn Jahren wird Irland seine strategische Agrarpolitik darauf konzentrieren, die Einkommen der Landwirte zu erhöhen und ...