Freitag, 14. Mai 2021
Zuhause EUC Niederländisch & #039; nein & #039; gegen EU-Budget und Corona-Fonds jetzt auf & #039; vielleicht & #039;

Niederländisches "Nein" zum EU-Budget und Corona-Fonds jetzt zu "Vielleicht"

Es wird "sehr schwierig" sein, bis Juli eine Einigung über das EU-Mehrjahresbudget und den Corona-Wiederherstellungsfonds zu erzielen, da Unstimmigkeiten über die Größe und Verteilung der Mittel bestehen, geben EU-Beamte und Diplomaten in Brüssel zu.

"Es wäre sehr gut, im Juli eine politische Einigung zu erzielen", gab der Vizepräsident der Kommission, Valdis Dombrovskis, nach dem Treffen der Finanz- und Wirtschaftsminister am Dienstag zu. Der niederländische Premierminister Mark Rutte, einer der vier Gegner höherer nationaler Beiträge zum EU-Haushalt, ist jedoch bereits dafür bekannt, dass er es nicht eilig hat.

EU-Präsident Charles Michel hat nun die EU-Führer kontaktiert, um sie um ihre Meinung zum Kompromissvorschlag der Europäischen Kommission zu bitten. Nach dieser ersten Runde erklärte ein EU-Beamter gegenüber EURACTIV, dass es „sehr schwierig“ sei, vor der Sommerpause die notwendige Einstimmigkeit der 27 Führer zu erreichen.

Fast iedereen stimmt zu, dass es eilig ist, da der EU mit der tiefsten Rezession in seiner Geschichte konfrontiert ist. Um den wirtschaftlichen Folgen der Pandemie entgegenzuwirken, hat die Europäische Kommission einen beispiellosen Sanierungsfonds in Höhe von 750 Mrd. EUR vorgeschlagen.

Die Staats- und Regierungschefs von EU konnten im Februar ebenfalls keine Einigung über den Haushalt erzielen, da die Unterschiede zwischen den nördlichen, südlichen und östlichen Mitgliedstaaten nicht beseitigt werden konnten. Der aktualisierte MFR und der Sanierungsfonds werden insbesondere von den Niederlanden und Österreich, aber auch von osteuropäischen Ländern wie Ungarn in Frage gestellt.

Deutschland möchte, dass "sehr bald" ein Kompromiss zum EU-Wiederherstellungsfonds gefunden wird, um den von der Koronakrise betroffenen Ländern zu helfen. Einige EU-Länder sind in ernsthaften Schwierigkeiten und brauchen schnell Hilfe, sagte Deutschland in einer Konsultation mit den EU-Finanzministern.

Die Niederlande vertraten zusammen mit Schweden, Dänemark und Österreich die Auffassung, dass der Fonds nicht aus Geschenken, sondern aus Darlehen bestehen sollte. Frankreich und Deutschland sind sich nicht einig. Sie wollen unter bestimmten Bedingungen 500 Milliarden Euro an die betroffenen Länder spenden. In der Folge hat die Europäische Kommission eine Art Kompromiss gefunden, wonach das Geld nun teilweise aus Geschenken und teilweise aus Darlehen bestehen wird.

Beim EU-Ministertreffen konzentrieren die Niederlande diesmal ihre Einwände auf die Größe des Fonds und die mehrjährige Schätzung des EU. Laut Minister Hoekstra (Finanzen) werden die Vorschläge zu "wesentlich höheren Zahlungen" für die Niederlande führen, tNededre beginnt mit einem Anstieg von 1,5 Milliarden im Jahr 2021 auf 2,3 Milliarden im Jahr 2027.

Die Niederlande erkennen an, dass es wünschenswert ist, mit anderen Ländern zusammenzuarbeiten. Wenn das Land ieder versucht, die Krise selbst zu lösen, wird der „symmetrische Schock des COVID-19-Ausbruchs auf eine asymmetrische Erholung folgen“. Die Regierung sieht den Zusammenhang zwischen Unterstützung und Umsetzung von Reformen und Investitionen in Digitalisierung, Forschung und Ökologisierung ebenfalls positiv. Hoekstra hat jedoch "ernsthafte Zweifel" an der Finanzierung und der Größe des Fonds.

Beliebt

Notfalltreffen der NATO und EU zur türkischen Invasion in Nordsyrien

Die Außenminister der EU-Länder diskutieren am Montag in Luxemburg "alle Aspekte" der Syrienkrise ...

Die Niederlande wollen schnelle Züge vom gesamten EU zum Eurovision Song Contest in Rotterdam

Die niederländischen Transport- und Verkehrsbehörden haben die europäischen Eisenbahnunternehmen aufgefordert, Sonderzüge für den Eurovision Song Contest zu ...

Juncker verabschiedet sich nach fünf Jahren: & #8216; Brexit verschwendet Zeit und Energie & #8217;

EU-Kommissionspräsident Jean-Claude Juncker hat mit dem Brexit mehr oder weniger sein Bedauern über das Ganze zum Ausdruck gebracht ....

Auch im deutschen Bundesland Thüringen ist die politische & #8216; mittlere & #8217;

Die Einwohner des ostdeutschen Bundeslandes Thüringen haben bei den Landtagswahlen massiv für radikale Parteien gestimmt. Die radikale Linkspartei Die ...

Die Türkei hat Probleme, eine israelische Gasleitung nach Europa zu installieren

Nach jahrelangen Verhandlungen wurde eine Einigung über den Bau einer U-Boot-Pipeline von Israel nach Europa erzielt. Türkei ...

Nur drinnen

Neuer britischer Tierschutz: weniger Käfige und Verbot des Viehtransports

Großbritannien verbietet die Ausfuhr lebender Tiere zur Mast und Schlachtung als Teil eines neuen Tierschutzgesetzes. Britisch ...

Letztes Jahr in EU-Ländern aufgrund von Korona - vorübergehend - weniger Luftverschmutzung

Im vergangenen Jahr wurde die CO2-Luftverschmutzung in allen Ländern der Europäischen Union reduziert. Eurostat berechnete, dass Emissionen aus der Verbrennung von ...

Das Bundesland Niedersachsen verbietet den Transport von Vieh nach Marokko

In Deutschland ist ein Viehtransport von mehreren hundert Kälbern nach Marokko Teil des anhaltenden politischen Konflikts um eine neue ...

EU wird erneut mit Indien über Export- und Handelsabkommen sprechen

Die Europäische Union und Indien werden ein wichtiges Handelsabkommen neu verhandeln. Das ist es, was der indische Präsident Narendra Modi und der ...

Europäische Supermärkte bedrohen Brasilien mit Boykotten über dem Regenwald

Mehrere Dutzend große europäische Supermarktketten drohen, brasilianische Produkte zu boykottieren, wenn dieses Land weiterhin Dschungelwälder abholzt.