Freitag, 5. März 2021
Zuhause EU Etwas weniger Luftverschmutzung in Europa

Etwas weniger Luftverschmutzung in Europa

Die Luftqualität in Europa verbessert sich, aber insbesondere verschmutzte Luft schadet der Wirtschaft und der Gesundheit in den Städten erheblich. Generell wird die europäische Luft sauberer, aber drei Schadstoffe richten weiterhin großen Schaden an. In den Städten ist die Situation nach wie vor am schlimmsten.

Nach Angaben der Weltgesundheitsorganisation WHO atmen fast alle Stadtbewohner ungesunde Luft ein. Die Landwirtschaft wird als einer der Schuldigen angesehen. Die Europäische Umweltagentur betont, dass die Luftverschmutzung nicht nur gesundheitsschädlich, sondern auch wirtschaftlich ist, und zwar aufgrund "höherer Gesundheitskosten, geringerer Erträge aus Land- und Forstwirtschaft und geringerer Produktivität".

Obwohl die Wirtschaft in Europa wächst, sinken die Emissionen von Luftschadstoffen und ihre Konzentrationen in der Luft, bestätigt die europäische Forschungsagentur den EWR auf der Grundlage der neuesten Daten. Dies beweist nach Angaben der Agentur, dass eine starke Politik den Unterschied ausmacht. Unsere Luft enthält weniger Feinstaub, Ozon, Stickstoffdioxid und Schwermetalle, was auch die Gesundheitsschäden verringert hat. Im Jahr 2016 starben in 41 europäischen Ländern rund 412.000 Menschen vorzeitig an Feinstaub. Gegenüber 2015 sind es 17.000 und fast die Hälfte weniger als 1990.

Der vorzeitige Tod hat hauptsächlich mit der Luftverschmutzung durch Stickstoffdioxid, Ozon und Feinstaub zu tun. Nach europäischem Standard sind 6 bis 8 Prozent der Bevölkerung zu viel Feinstaub ausgesetzt. Die Schuldigen sind Verkehr, Industrie und Landwirtschaft. Letzteres zeigt den geringsten Fortschritt, aber auch dort kann der größte Gewinn erzielt werden. Viel wird von der neuen Klimapolitik erwartet, an der Europa arbeitet, um bis 2050 vollständig klimaneutral und umweltfreundlich zu sein.

Eine EMA-Karte zeigt, dass die Luftverschmutzung in Norditalien, Polen und Teilen des Balkans besonders hoch ist. Aber auch einige Messstationen in Belgien und Teilen des Ruhrgebiets färben sich roter als im übrigen Europa.

Beliebt

Die USA ziehen jetzt die letzten Truppen von der türkischen Front in Syrien ab

Die Vereinigten Staaten ziehen alle verbleibenden US-Soldaten aus Nordsyrien ab. Präsident Trump hat angeordnet, dass ...

EP: Das europäische Versprechen an die Balkanländer brechen & #8216; Strategisches Versäumnis & #8217;

Die Blockade der Niederlande, Frankreichs und Dänemarks gegen die Beitrittsverhandlungen mit Nordmakedonien und Albanien ist ein "strategischer Miss". Mit einem ...

Verschiebung in Berlaymont: EU wartet nun auf rumänische und britische Kandidaten

Die neue Europäische Kommission hätte an diesem Wochenende unter der Leitung der neuen Präsidentin Ursula von der Leyen arbeiten sollen ...

EU droht den Niederlanden mit einem Prozess zum Schutz des Rentensystems

Die Niederlande müssen schnell etwas gegen Vorschriften unternehmen, die es den Bürgern erschweren, ihre Renten im Ausland zu beziehen ...

EU-Gericht: Spanien muss die Wahl katalanischer europäischer Politiker anerkennen

Der Europäische Gerichtshof hat entschieden, dass der in Madrid inhaftierte katalanische Politiker Oriol Junqueras eine parlamentarische Immunität besitzt ...

Nur drinnen

Bei der deutschen Fleischsteuer geht es nicht darum, ob, sondern wie und wann….

Die deutsche LNV-Ministerin Julia Klöckner (CDU) hat drei Finanzierungsvorschläge für eine milliardenschwere Umstellung der deutschen Tierhaltung vorgelegt. Das kann bezahlt werden durch ...

Die Herden- und Milchproduktion ist in den meisten EU-Ländern etwas geringer

In den meisten EU-Ländern ist die Zahl der Rinder in Tierfarmen um mehr als eineinhalb Prozent gesunken. Neue Eurostat-Daten zeigen, dass ...

Die Deutschen essen viel mehr Bio-Lebensmittel. Möglichkeiten für niederländische Exporte

Im vergangenen Jahr aßen die Deutschen fast ein Viertel mehr Bio-Lebensmittel und kauften Bio-Lebensmittel im Wert von fast 15 Milliarden Euro. Deutschland selbst ...

Viehtransportschiff zurück in Spanien; tötete Hunderte von kranken Kühen

Mehr als 850 potenziell infizierte Blauzungenkühe, die seit zwei Monaten an Bord eines Schiffes im Mittelmeer sind ...

Der belgische Richter annulliert auch die erste Stickstoffgenehmigung auf dem Bauernhof

Ein belgisches Gericht hat eine Baugenehmigung für einen Hühnerstall vernichtet, wodurch die PAS-Stickstoffverordnung in Frage gestellt wurde, mit möglicherweise weitreichenden Konsequenzen.