Samstag, 28. November 2020
Zuhause EU Klöckner auch im Deutschen Bundestag wegen EU-Landwirtschaftsplans unter Beschuss

Klöckner auch im Deutschen Bundestag wegen EU-Landwirtschaftsplans unter Beschuss

Die Erneuerung der europäischen Agrarpolitik droht auch in der deutschen CDU- und SPD-Koalition zu einem Streitpunkt zu werden. Landwirtschaftsministerin Julia Klöckner (CDU) erhielt im Bundestag keine Unterstützung von der SPD, als sie den "abgespeckten" europäischen GAP-Kompromiss verteidigte.

Klöckner, der derzeit selbst vorübergehender Vorsitzender des LNV-Ministerrates ist, hatte diesen Kompromiss mit den 27 Ministern und dem Europäischen Parlament geschlossen.

Im Bundestag stimmten die SPD, die Grünen und die linke Opposition dem Kurs von Klima- und Umweltkommissar Frans Timmermans zu, der der Ansicht ist, dass das dreigliedrige Treffen (der Trilog) in Brüssel versuchen sollte, die neue GAP ein wenig weiter zu verbessern.

Die SPD beschuldigt ihren deutschen CDU-Minister, im Rahmen des EU zu viele Zugeständnisse an die Agrarlobby gemacht zu haben, und dass nun durch den Green Deal, die biologische Vielfalt und die Ernährungssicherheit wahrscheinlich nichts oder wenig wahr wird.

"Minister Klöckner muss jetzt die Gelegenheit in den GAP-Verhandlungen nutzen und darf nicht im Defizit stecken bleiben", forderte Matthias Miersch, stellvertretender Parteivorsitzender der SPD. Damit unterstützte er den Kurs von Timmermans, der auch Sozialdemokrat ist.

Am Montag beschwerte sich Klöckner deutlich über Timmermans Kritik, die sogar auf die Möglichkeit hinwies, den abgespeckten Vorschlag vom Tisch zu nehmen. "Es ist unerlässlich, demokratische Kompromisse aus guten Gründen ernst zu nehmen", sagte Klöckner.

Die Meinungsverschiedenheit im Bundestag über die Folgen der europäischen Agrarpolitik deutscher Landwirte ist eine weitere Konfrontation zwischen Klöckner und der SPD. Anfang dieser Woche beschwerte sie sich über ein neues Gesetz zum Schutz von Insekten vor dem (SPD-geführten) Umweltministerium. Die Umweltabteilung berücksichtigt die Einwände der Landwirte in keiner Weise, ignoriert sie jedoch, beschwerte sie sich.

Bundestagswahlen finden im nächsten Jahr in Deutschland statt, danach muss auch ein neuer Kanzler gewählt werden. Nachdem Angela Merkel ihren Rücktritt angekündigt hat, versinkt die CDU in Meinungsumfragen.

Beliebt

Die USA ziehen jetzt die letzten Truppen von der türkischen Front in Syrien ab

Die Vereinigten Staaten ziehen alle verbleibenden US-Soldaten aus Nordsyrien ab. Präsident Trump hat angeordnet, dass ...

EP: Das europäische Versprechen an die Balkanländer brechen & #8216; Strategisches Versäumnis & #8217;

Die Blockade der Niederlande, Frankreichs und Dänemarks gegen die Beitrittsverhandlungen mit Nordmakedonien und Albanien ist ein "strategischer Miss". Mit einem ...

Verschiebung in Berlaymont: EU wartet nun auf rumänische und britische Kandidaten

Die neue Europäische Kommission hätte an diesem Wochenende unter der Leitung der neuen Präsidentin Ursula von der Leyen arbeiten sollen ...

EU droht den Niederlanden mit einem Prozess zum Schutz des Rentensystems

Die Niederlande müssen schnell etwas gegen Vorschriften unternehmen, die es den Bürgern erschweren, ihre Renten im Ausland zu beziehen ...

EU-Gericht: Spanien muss die Wahl katalanischer europäischer Politiker anerkennen

Der Europäische Gerichtshof hat entschieden, dass der in Madrid inhaftierte katalanische Politiker Oriol Junqueras eine parlamentarische Immunität besitzt ...

Nur drinnen

Deutschland kann nach Weihnachten schlachtfertige Schweine kaufen

Die deutsche LNV-Ministerin Julia Klöckner schließt nicht aus, große Bestände an unverkauftem Kalbfleisch und Schweinefleisch aufzukaufen, aber nicht ...

Die polnischen Hühnerfleischexporte brechen aufgrund von Überproduktion und Vogelgrippe ein

In der polnischen Geflügelindustrie sind die Preise in den letzten Tagen aufgrund des Überangebots um zehn Prozent gefallen. Der Export von Hühnerfleisch hat bereits ...

Die Abgeordneten wollen die Einfuhr von argentinischem Pferdefleisch stoppen

50 Abgeordnete haben die Europäische Kommission aufgefordert, die Einfuhr von argentinischem Pferdefleisch unverzüglich einzustellen.

Weniger Luftverschmutzung in EU bedeutet weniger vorzeitige Todesfälle

Die Luftqualität in Europa hat sich in den letzten zehn Jahren verbessert, aber die meisten EU-Länder erfüllen immer noch nicht die internationalen Gesundheitsstandards.

Amerikanische Schlachthöfe waren ein Kanal für Koronainfektionen

Die großen amerikanischen Schlachthöfe und Fleischverarbeitungsunternehmen haben in diesem Frühjahr für ihre Mitarbeiter als Kanal für die Verunreinigung von Deckstoffen fungiert.