Montag, 8. März 2021
Zuhause International Der deutsche Tierschutz wird bald auch für Insekten sein; Merkel sucht Unterstützung

Der deutsche Tierschutz wird bald auch für Insekten sein; Merkel sucht Unterstützung

Im deutschen Koalitionskabinett wurde eine vorläufige politische Einigung über ein neues Insektenschutzgesetz und eine Verschärfung des Tierschutzgesetzes erzielt. Dem ging ein langer Kampf zwischen den beiden Landwirtschaftsministerien und dem Umweltministerium voraus.

Mit diesen beiden Gesetzesvorlagen von Umweltministerin Svenja Schulze (SPD) und Landwirtschaftsministerin Julia Klöckner wird Bundeskanzlerin Angela Merkel in den kommenden Wochen mit protestierenden Bauerngewerkschaften und den 16 Landesregierungen sprechen.

Merkel muss versuchen, in der deutschen Gesellschaft Unterstützung für viele drastische Maßnahmen zu finden, kaum sechs Monate vor den neuen Bundestagswahlen.

CDU-Ministerin Klöckner hat im Kabinett zahlreiche Vorbehalte zu kontroversen Teilen des Insektengesetzes ihrer Kollegin Schulze (SPD) gemacht. Klöckners Besorgnis betrifft genau jene Elemente, gegen die deutsche Landwirte und mehrere Staaten seit Monaten protestieren.

Klöckners "Vorbehalt" macht parteipolitisch den Weg frei für CDU-Politiker, sich zu vielen "Umwelt" -Maßnahmen in der Landwirtschaft zu widersetzen. Beispielsweise ist noch nicht entschieden, ob die Bundesländer ihre große Autonomie in der Agrarpolitik behalten oder ob außergewöhnliche Regeln eingeführt werden. Es ist jedoch bekannt, dass Bundeskanzlerin Merkel der Ansicht ist, dass das Agrarproblem vor den Wahlen gelöst werden sollte.

Zum Schutz von Pflanzen, Blumen und Insekten wird das Pestizid Glyphosat ab 2023 verboten und seine Verwendung bis dahin reduziert. Pestizide dürfen nicht mehr an Feldrändern in der Nähe von Seen, Bächen und anderen Wasserspielen eingesetzt werden. Mehr landwirtschaftliche Flächen werden zum geschützten Biotop erklärt. Die Lichtverschmutzung in den Städten muss reduziert werden.

Umwelt- und Naturschutzorganisationen antworteten mit Zustimmung. Bauernverbände protestieren gegen die Beschränkungen für Pestizide. Bundestag und Bundesrat haben den neuen Regeln noch nicht zugestimmt. Merkel will nächste Woche die Bauernverbände und Staatsminister hören.

Beliebt

& #8216; Boris Johnson wird EU nach einer neuen Brexit-Verzögerung fragen & #8217;

Der britische Premierminister Boris Johnson bereitet sich darauf vor, den EU-Aufschub für den Brexit zu beantragen, da ...

Austrittsverzögerung: drei Tage, Wochen oder Monate? Oder länger und auch ein Referendum?

Die Europäische Union ist bereit, Großbritannien um weitere drei Monate zu verschieben, wenn der britische Premierminister Boris Johnson ...

Dänemark stimmt dem Bau der russischen Gaspipeline Nord Stream 2 zu

Dänemark ist das letzte europäische Land, das der Route für den Bau der Nord Stream 2-Gaspipeline zugestimmt hat.

Ukrainische Ausfuhr von Hähnchenbrust + Knochen ab sofort legal auf den EU-Markt

Der fast unbegrenzte Import von ukrainischem Geflügelfleisch geht zu Ende. Das Assoziierungsabkommen mit dem osteuropäischen Land wird daher geändert ...

Kroatien möchte auch so schnell wie möglich die Schengen-Zone ohne Visum und Euro

Der kroatische Ministerpräsident Andrej Plenković machte deutlich, dass Kroatien, der neueste EU-Neuling, den inneren Kreisen der ...

Nur drinnen

Weniger holländisches Fleisch; mehr Milchprodukte und Bier nach Südkorea

Die niederländischen Agrarexporte nach Südkorea stiegen im vergangenen Jahr um mehr als sechs Prozent bei einem Gesamtexportwert von 435 Millionen Euro. Ebenfalls ...

Die Abgeordneten wollen mehr „Landwirtschaft“ in der biologischen Vielfalt von EU

Der Landwirtschaftsausschuss des Europäischen Parlaments ist der Ansicht, dass im EU mehr getan werden sollte, um ...

Auch in Belgien hat das Gericht den Bau in der Landwirtschaft aufgrund von Stickstoffniederschlägen eingestellt

Im flämischen Parlament in Antwerpen und in der belgischen Landwirtschaft wurde viel über das Stickstoffproblem diskutiert. Nach vorheriger ...

Bei der deutschen Fleischsteuer geht es nicht darum, ob, sondern wie und wann….

Die deutsche LNV-Ministerin Julia Klöckner (CDU) hat drei Finanzierungsvorschläge für eine milliardenschwere Umstellung der deutschen Tierhaltung vorgelegt. Das kann bezahlt werden durch ...

Die Herden- und Milchproduktion ist in den meisten EU-Ländern etwas geringer

In den meisten EU-Ländern ist die Zahl der Rinder in Tierfarmen um mehr als eineinhalb Prozent gesunken. Neue Eurostat-Daten zeigen, dass ...