Servicetag 20. April 2021
Zuhause International Die Niederlande prangern die Abneigung Russlands gegen die Rechtsstaatlichkeit an, hoffen aber weiterhin

Die Niederlande prangern die Abneigung Russlands gegen die Rechtsstaatlichkeit an, hoffen aber weiterhin

Die niederländische Regierung glaubt, dass sich Russland zunehmend von der internationalen Rechtsordnung abwendet, aber die Kontakte zu Moskau pflegen will. Außenminister Stef Blok (VVD) schreibt dies in einem Schreiben an das Parlament über die neue niederländische Russlandpolitik. Er spielt hart in Russland.

Der Brief beschreibt, wie die Niederlande ihre Beziehungen zu Russland in den kommenden Jahren gestalten wollen, während die beiden Länder derzeit eine extrem kalte Beziehung haben. Die derzeitige Beziehung hat ihren Ursprung im Jahr 2013, dem russisch-niederländischen Freundschaftsjahr.

Vor weniger als sieben Jahren tranken Präsident Putin und König Willem-Alexander noch ein Bier, aber bald darauf ging zwischen den beiden Ländern alles schief. Von Menschenrechtsverletzungen bis zur Abholung des zweiten Mannes in der russischen Botschaft. Es folgten die russische Annexion der Krim, der Krieg in der Ostukraine, MH17 und Syrien. Seitdem haben die Niederlande mit Russland zu kämpfen.

In seinem Brief an das Repräsentantenhaus sagt Blok, dass Russland versucht, die Mitgliedstaaten der Europäischen Union gegeneinander auszuspielen und die NATO zu schwächen. Die Niederlande werden sich für eine Kombination aus "Druck und selektiver Zusammenarbeit" in ihrer Außenpolitik entscheiden. Die Niederlande wollen mit dem Land in Kontakt bleiben, weil es immer noch gemeinsame Interessen gibt, wie die Bekämpfung des Terrorismus, des organisierten Verbrechens und der Verbreitung von Atomwaffen, aber auch die Bekämpfung des Klimawandels.

Im Jahr 2015 gab die damalige Regierung zudem ein Policy Letter zu Russland heraus. Zu der Zeit, als geschrieben wurde, schien sich Russland offen von der internationalen Rechtsordnung, den Menschenrechten und der europäischen Sicherheit abzuwenden. Dieser Trend hat sich in den letzten Jahren fortgesetzt, sagt Blok.

Die neue Strategie für das niederländische Russland wurde auf Antrag der Zweiten Kammer ausgearbeitet. Blok verweist unter anderem auf Spionageaktivitäten Russlands und die Verbreitung von Desinformationen auf digitalem Wege. Beispielsweise versuchten russische Hacker 2018, die Organisation für das Verbot chemischer Waffen (OPCW) in Den Haag zu hacken.

Insbesondere aufgrund der Untersuchung der russischen Beteiligung an den Schüssen auf die MH17 sind die Niederlande laut Blok "ein interessantes Ziel" für russische Spionage.

Beliebt

Notfalltreffen der NATO und EU zur türkischen Invasion in Nordsyrien

Die Außenminister der EU-Länder diskutieren am Montag in Luxemburg "alle Aspekte" der Syrienkrise ...

Die Niederlande wollen schnelle Züge vom gesamten EU zum Eurovision Song Contest in Rotterdam

Die niederländischen Transport- und Verkehrsbehörden haben die europäischen Eisenbahnunternehmen aufgefordert, Sonderzüge für den Eurovision Song Contest zu ...

Juncker verabschiedet sich nach fünf Jahren: & #8216; Brexit verschwendet Zeit und Energie & #8217;

EU-Kommissionspräsident Jean-Claude Juncker hat mit dem Brexit mehr oder weniger sein Bedauern über das Ganze zum Ausdruck gebracht ....

Auch im deutschen Bundesland Thüringen ist die politische & #8216; mittlere & #8217;

Die Einwohner des ostdeutschen Bundeslandes Thüringen haben bei den Landtagswahlen massiv für radikale Parteien gestimmt. Die radikale Linkspartei Die ...

Die Türkei hat Probleme, eine israelische Gasleitung nach Europa zu installieren

Nach jahrelangen Verhandlungen wurde eine Einigung über den Bau einer U-Boot-Pipeline von Israel nach Europa erzielt. Türkei ...

Nur drinnen

Die USA wollen in Handelsabkommen mehr Aufmerksamkeit für Klima und Umwelt

Die Vereinigten Staaten werden in ihrer internationalen Handelspolitik viel mehr Raum für Klimapolitik und Umweltschutz schaffen. Im Welthandel ...

Neuseeland wird den Versand von Vieh per Schiff innerhalb von zwei Jahren einstellen

Neuseeland wird den Export lebender Rinder auf dem Seeweg nach und nach vollständig einstellen. Im Hinblick auf den Tierschutz hat das Land zuletzt ...

EU-AGRI bezweifelt die Machbarkeit eines Ausbaus des ökologischen Landbaus

Im Landwirtschaftsausschuss des Europäischen Parlaments gibt es immer noch viele Vorbehalte gegen den Vorschlag, die EU-Subvention für mehr ...

Kein niederländischer Widerstand in EU gegen Kameralicht im Angelgriff des Cutters

Die scheidende Ministerin für Landwirtschaft, Natur und Lebensmittelqualität, Carola Schouten, ist nicht gegen die obligatorische Installation von Kameras auf einigen Fischereifahrzeugen, um das Fischen auf See zu verhindern ...

EU hat dennoch einen neuen Plan für weniger Subventionen für Fleischwerbung vorgelegt

Nächstes Jahr wird die Europäische Kommission einen neuen Vorschlag für Subventionen für die Werbung für Fleisch und Milchprodukte vorlegen. Es gibt jetzt ...