Servicetag 1. Dezember 2020
Zuhause EUC Die Türkei hat Probleme, eine israelische Gasleitung nach Europa zu installieren

Die Türkei hat Probleme, eine israelische Gasleitung nach Europa zu installieren

Nach jahrelangen Verhandlungen wurde eine Einigung über den Bau einer U-Boot-Pipeline von Israel nach Europa erzielt. Die Türkei ist mit dem Abkommen unzufrieden, da die Pipeline durch türkisches Gebiet verlaufen würde.

Die Türkei hat vor kurzem begonnen, im Mittelmeer vor der Küste Zyperns nach Gas zu bohren. Dieses Land behauptet eine türkische Verletzung der zypriotischen Wirtschaftsgewässer, Ankara sagt jedoch, dass es sich um Gewässer aus der sogenannten türkischen Republik in Zypern handelt. Darüber hinaus hat die Türkei im vergangenen Monat einen neuen "Seevertrag" mit Libyen unterzeichnet, und die israelisch-europäische Pipeline würde dem widersprechen.

Dies droht ein neuer internationaler Konflikt um die europäische Energieversorgung, wie in der Vergangenheit bei den amerikanischen Protesten gegen die russische Nord Stream-2-Pipeline von Russland über die Ostsee nach Westeuropa. Eine ähnliche Situation droht nun im Mittelmeerraum aufzutreten, wenn die Türkei neue Gaslieferungen an EU-Länder ablehnen soll.

Griechenland, Zypern und Israel haben letzte Woche ein Abkommen über die 1900 Kilometer lange Erdgasleitung unterzeichnet, von der 1300 unterhalb des Mittelmeers liegen. Es ist vorgesehen, dass israelisches Gas über Zypern und Kreta zum griechischen Festland und letztendlich auch nach Italien transportiert wird.

Milliarden sind an dem Deal beteiligt. Das Abkommen wird vom israelischen Ministerpräsidenten Benjamin Netanjahu als historischer Schritt für sein Land angesehen. Mit der Pipeline wird Europa weniger abhängig von russischem Gas. Die Pipeline muss in fünf Jahren fertig sein und 10 Prozent des Erdgasbedarfs in der Europäischen Union decken.

Dies ist Erdgas aus dem israelischen Gasfeld Leviathan, das im Osten des Mittelmeeres liegt. Vor Baubeginn muss die Europäische Kommission noch Wettbewerbsfragen berücksichtigen.

Mit der Pipeline kann der EU weniger abhängig von Erdgas aus Russland werden. Insbesondere die mittel- und osteuropäischen Mitgliedstaaten haben sich bislang auf russisches Gas beschränkt, das von großen sibirischen Pipelines durch Europa fließt. benachbarte Ukraine für die Gasversorgung. Erst letzte Woche haben Kiew und Moskau neue Verträge unterzeichnet.

Beliebt

EU verurteilt türkischen Vormarsch gegen Kurden und stellt Waffenhilfe ein

Die 28 EU-Länder liefern vorübergehend keine Waffen mehr an die Türkei, verzichten jedoch auf die Einführung eines vollständigen Waffenembargos. Haben Sie auch ...

Macron ernennt Business Executive zum neuen französischen EU-Kommissar

Der französische Präsident Emmanuel Macron hat den 64-jährigen Chef der Atos IT-Gruppe, Thierry Breton, zum Nachwuchskandidaten ernannt ...

Johnson will keine Abstimmung mit Farage; SNP will erneut Referendum

Brexit-Parteichef Nigel Farage hat den britischen Konservativen eine Koalition bei den bevorstehenden Wahlen angeboten, aber Ministerpräsident Boris Johnson hat ...

Mehr Unterstützung für das gesamte EU-Komitee als für den Vorsitzenden Von der Leyen

Das Europäische Parlament in Straßburg hat mit unerwartet großer Mehrheit die neue Europäische Kommission unter der Leitung von Kommissionspräsident Ursula ...

Protest des Europäischen Parlaments gegen die schwulenfeindliche Politik in polnischen Dörfern

Das Europäische Parlament hat Polen dafür verurteilt, dass es Dutzende schwulenfreier Gebiete eingerichtet hat. Mit einer breit unterstützten Entschließung ...

Nur drinnen

Der russische MH17-Verdächtige will auch andere russische Zeugen hören

Das Haager Gericht hat den Anfragen der Anwälte des russischen MH17-Verdächtigen Oleg Poelatov nach weiteren Zeugen zugestimmt ...

Industrie und Landwirtschaft verschmutzen weiterhin die Luft: Der Klimavertrag endet

Laut einer Studie der renommierten Reuters Foundation gehen viele Entwicklungen in der Weltwirtschaft in die falsche Richtung, und die ...

Green Deal-Klimakriterien in der neuen EU-Landwirtschaft noch nicht verbindlich

In den Trilogverhandlungen in Brüssel einigten sich die Delegationen des Europäischen Parlaments und des LNV-Ministerrates auf eine Übergangsregelung und eine zweijährige ...

Deutschland kann nach Weihnachten schlachtfertige Schweine kaufen

Die deutsche LNV-Ministerin Julia Klöckner schließt nicht aus, große Bestände an unverkauftem Kalbfleisch und Schweinefleisch aufzukaufen, aber nicht ...

Die polnischen Hühnerfleischexporte brechen aufgrund von Überproduktion und Vogelgrippe ein

In der polnischen Geflügelindustrie sind die Preise in den letzten Tagen aufgrund des Überangebots um zehn Prozent gefallen. Der Export von Hühnerfleisch hat bereits ...