Freitag, 7. Mai 2021
Zuhause International Kanada und die USA bereiten sich auf den ersten Bericht über Schweinepest vor

Kanada und die USA bereiten sich auf den ersten Bericht über Schweinepest vor

Die Vereinigten Staaten und Kanada haben Vorkehrungen getroffen, damit die Afrikanische Schweinepest in ihrem Land auftritt. Bisher ist diese Schweinekrankheit noch nicht aufgetreten.

Vor zwei Jahren haben die USA, Kanada und Mexiko bereits einen Vertrag unterzeichnet, um die Grenzen für alle Schweineexporte sofort zu schließen, wenn der erste Fall entdeckt wird.

Jetzt, da sich die AVP weltweit weiter verbreitet, wachsen auch die kommerziellen Interessen der (Schweine-) Fleischindustrie. Sowohl in den USA als auch in Kanada gibt es sehr große Schweinefleisch exportierende Industrien. Auch sie haben kürzlich von der hohen Nachfrage aus China profitiert.

Darüber hinaus hat die Koronapandemie bei kranken Mitarbeitern in Schlachthöfen deutlich gemacht, dass eine langfristige vollständige Aussetzung der Ein- und Ausfuhren nicht auf unbestimmte Zeit aufrechterhalten werden kann.

Kanada und die USA haben das ASF-Abkommen nun um Bestimmungen für den Fall erweitert, dass Schweinefieber bei Wildschweinen festgestellt wird, jedoch noch nicht in professionellen Schweinefarmen. In diesem Fall wird der Export gestoppt, aber nach gemeinsamen Inspektionen schrittweise wieder aufgenommen.

Die Nordamerikaner werden auch von der "Regionalisierung" Gebrauch machen, die jetzt auf die (teilweise) deutsche Wiederaufnahme der Schweineexporte in einige asiatische Länder angewendet wird. Die USA und Kanada werden nun ihr riesiges Grenzgebiet in Regionen aufteilen.

In Kanada hat die Schweinefleischindustrie mehr als 100.000 Arbeitsplätze und einen Umsatz von $ 24 Milliarden. Kanada ist das drittgrößte Exportland von Schweinefleisch: 1,4 Millionen Tonnen ($ 5 Milliarden) in 93 Länder im Jahr 2020.

Die Vereinigten Staaten vermarkteten 2019 mehr als 129 Millionen Schweine im Wert von mehr als 22 Milliarden US-Dollar, fast ein Viertel für den Export. Die US-Industrie bietet mehr als eine halbe Million Arbeitsplätze.

Beliebt

Deutschland und Frankreich stoppen auch Waffenlieferungen in die Türkei

Nach Deutschland und den Niederlanden hat Frankreich nun auch den Waffenexport in die Türkei vorübergehend eingestellt. Es geht nicht um ...

NATO und EU diskutieren UN-Mission in der Grenzregion Türkei und Nordsyrien

Die Verteidigungsminister der NATO-Staaten diskutieren einen deutschen Vorschlag für eine internationale Sicherheitszone in der Grenzregion zwischen Syrien und der Türkei ...

Europäische Kritik an überfüllten griechischen Flüchtlingslagern

Die Menschenrechtsbeauftragte des Europarates, Dunja Mijatovic, hat vergangene Woche erneut Alarm geschlagen, was den Empfang von Bootsflüchtlingen auf ...

Mit EU will Vestager Internet-Giganten auf dem digitalen Markt einschränken

In den kommenden drei Monaten wird Kommissarin Margrethe Vestager ein neues europäisches Gesetz für künstliche Intelligenz erlassen. Vestager ist verantwortlich für die ...

Konservative in Lagerhuis feiern neuen Sieg: Brexit kann jetzt durchkommen

Die britische konservative Regierung von Premierminister Boris Johnson hat den Gesetzgebungsprozess für eine Abkehr von EU fortgesetzt ...

Nur drinnen

Die meisten Wanderarbeiter sind nicht gegen Covid-19 geimpft

Hunderttausende von Arbeitsmigranten in den Niederlanden können derzeit nicht gegen Covid 19 geimpft werden, da sie nicht bei der ...

EU wird vorerst keine größeren Geschäfte mit chinesischen Unternehmen genehmigen

Derzeit wird die Europäische Kommission das mit China im vergangenen Jahr geschlossene Investitionsabkommen nicht genehmigen lassen. Seit Jahren dort durch Peking und ...

Mehr Tierschutz in Deutschland kostet etwa fünf Cent pro Mahlzeit

Die Modernisierung der deutschen Tierhaltung und höhere Tierschutzstandards führen zu höheren landwirtschaftlichen Produktionskosten, sind aber erschwinglich, wenn die ...

Syngenta warnt Schweizer Wähler vor Pestizidverbot

Das schweizerisch-chinesische Chemieunternehmen Syngenta hat die Schweizer Bevölkerung vor den Folgen eines Verbots des Einsatzes von Pestiziden in ...

Biden erhöht die Steuerbelastung für Unternehmensgruppen und wohlhabende Amerikaner

US-Präsident Joe Biden hat eine Investition in Höhe von mehreren Milliarden Dollar in die "soziale Infrastruktur" der USA bekannt gegeben. Er ist diese Woche hundert ...