Freitag 5 März 2021
Zuhause International Die Schweinepest schreitet weiter voran; noch mehr spanische Exporte nach China

Die Schweinepest schreitet weiter voran; noch mehr spanische Exporte nach China

Nach Angaben des spanischen Landwirtschaftsministeriums haben die chinesischen Behörden weitere acht spanische Schweinefarmen für die Lieferung von Schweinefleisch nach China genehmigt. Dies erhöht die Anzahl der Unternehmen in Spanien, die für den Export von Schweinefleisch nach China anerkannt sind, auf 57 gegenüber nur 28 vor einem Jahr.

Spanien hat Deutschland bereits im vergangenen Jahr als Hauptlieferant von Schweinefleisch aus sogenannten „Drittländern“ in China überholt. Nach aktuellen Angaben des spanischen Landwirtschaftsministeriums beliefen sich die Exporte spanischer Schweinefleischprodukte nach China im Jahr 2019 auf 1,13 Milliarden Euro. das waren 119 Prozent mehr als im Vorjahr.

Schweinefleisch ist das Hauptprodukt der spanischen Agrarexporte nach China. Laut Madrid machte es 2019 55 Prozent der gesamten Agrarexporte in die Volksrepublik aus, nach 36 Prozent im Vorjahr. Deutsche Exporteure haben im vergangenen Jahr 323.134 Tonnen Schweinefleisch nach China geliefert. Spanische Lieferanten exportierten im gleichen Zeitraum 381.630 Tonnen frisches Schweinefleisch. Nach Spanien, Deutschland und den USA war Dänemark 2019 Vierter bei den chinesischen Schweinefleischimporten.

Da die afrikanische Schweinepest fast die Hälfte der Ferkel und Schweine in China ausgelöscht hat, hat China Anfang dieses Monats beschlossen, mehr Ferkel und Sauen zu importieren. Damit will China eine eigene vollwertige Schweinepopulation wieder aufbauen. Zu diesem Zweck hat Peking einen speziellen Test für ausländische Lieferanten eingerichtet.

Die Ausbreitung der Schweinepest ist übrigens schon fast in Deutschland. Nach Angaben von Euronews hat sich diese Krankheit, von der sowohl Wildschweine als auch Zuchtschweine betroffen sind, in den letzten Wochen Europa angenähert. In Westpolen, nur zehn Kilometer von der Grenze zu Deutschland entfernt, wurden in den letzten Wochen Leichen infizierter Wildschweine gefunden. Schweine können die Krankheit auf Schweine übertragen, nicht jedoch auf Menschen.

Laut Euronews wurden im vergangenen Jahr im Nordosten Polens fast 35.000 Schweine geschlachtet, und in diesem Jahr wurden vorsorglich bereits 24.000 Tiere getötet. Um die Schweinepest zu stoppen, wurde in Dresden nahe der polnischen Grenze eine spezielle Task Force eingerichtet. Dies soll die florierende deutsche Schweinefleischindustrie schützen. Deshalb wurde beschlossen, einen Zaun mit einer Länge von 130 Kilometern zu errichten.

Beliebt

Deutschland und Frankreich stoppen auch Waffenlieferungen in die Türkei

Nach Deutschland und den Niederlanden hat Frankreich nun auch den Waffenexport in die Türkei vorübergehend eingestellt. Es geht nicht um ...

NATO und EU diskutieren UN-Mission in der Grenzregion Türkei und Nordsyrien

Die Verteidigungsminister der NATO-Staaten diskutieren einen deutschen Vorschlag für eine internationale Sicherheitszone in der Grenzregion zwischen Syrien und der Türkei ...

Europäische Kritik an überfüllten griechischen Flüchtlingslagern

Die Menschenrechtsbeauftragte des Europarates, Dunja Mijatovic, hat vergangene Woche erneut Alarm geschlagen, was den Empfang von Bootsflüchtlingen auf ...

Mit EU will Vestager Internet-Giganten auf dem digitalen Markt einschränken

In den kommenden drei Monaten wird Kommissarin Margrethe Vestager ein neues europäisches Gesetz für künstliche Intelligenz erlassen. Vestager ist verantwortlich für die ...

Konservative in Lagerhuis feiern neuen Sieg: Brexit kann jetzt durchkommen

Die britische konservative Regierung von Premierminister Boris Johnson hat den Gesetzgebungsprozess für eine Abkehr von EU fortgesetzt ...

Nur drinnen

Bei der deutschen Fleischsteuer geht es nicht darum, ob, sondern wie und wann….

Die deutsche LNV-Ministerin Julia Klöckner (CDU) hat drei Finanzierungsvorschläge für eine milliardenschwere Umstellung der deutschen Tierhaltung vorgelegt. Das kann bezahlt werden durch ...

Die Herden- und Milchproduktion ist in den meisten EU-Ländern etwas geringer

In den meisten EU-Ländern ist die Zahl der Rinder in Tierfarmen um mehr als eineinhalb Prozent gesunken. Neue Eurostat-Daten zeigen, dass ...

Die Deutschen essen viel mehr Bio-Lebensmittel. Möglichkeiten für niederländische Exporte

Im vergangenen Jahr aßen die Deutschen fast ein Viertel mehr Bio-Lebensmittel und kauften Bio-Lebensmittel im Wert von fast 15 Milliarden Euro. Deutschland selbst ...

Viehtransportschiff zurück in Spanien; tötete Hunderte von kranken Kühen

Mehr als 850 potenziell infizierte Blauzungenkühe, die seit zwei Monaten an Bord eines Schiffes im Mittelmeer sind ...

Der belgische Richter annulliert auch die erste Stickstoffgenehmigung auf dem Bauernhof

Ein belgisches Gericht hat eine Baugenehmigung für einen Hühnerstall vernichtet, wodurch die PAS-Stickstoffverordnung in Frage gestellt wurde, mit möglicherweise weitreichenden Konsequenzen.