Donnerstag, 15. April 2021
Zuhause International Angst vor Schweinepest bei fast einem Viertel der chinesischen Schweine

Angst vor Schweinepest bei fast einem Viertel der chinesischen Schweine

Ein totes Schwein, das an der Nordküste Taiwans angespült wurde, wurde positiv auf afrikanische Schweinepest der gleichen Art wie in China getestet. Dies ist der erste Fall dieses in Taiwan gefundenen ASF-Virus. Meteorologen sagen, der Kadaver sei möglicherweise von China nach Taiwan gewandert.

Die toten Schweine wurden am vergangenen Wochenende von der Küstenwache entdeckt. Die helle Haut unterscheidet sich von der lokalen Schweineart, die schwarz ist. Nach einem DNA-Test wurde festgestellt, dass der AVP 100% mit zwei zuvor in China gefundenen AVP-Sequenzen übereinstimmt.

Es werden Maßnahmen zum Schutz lokaler Schweine ergriffen, sagte der Landwirtschaftsrat auf einer Pressekonferenz am Dienstag (6. April). Mehr als 2.700 schwarze Eber auf 11 taiwanesischen Farmen in der Nähe der Entdeckung werden getestet und die Farmen desinfiziert.

Letzte Woche berichteten Quellen aus der Industrie und Analysten, dass es in China möglicherweise zu einer weiteren Welle afrikanischer Schweinepest kommt, bei der mindestens 201 TP1T des Zuchtbestandes getötet werden. Diese unbestätigten Berichte stammen aus Nordostchina und der Provinz Henan, der drittgrößten Schweineproduktionsprovinz des Landes.

"Im ersten Quartal waren in den nordöstlichen Provinzen mindestens 201 TP1T Vieh betroffen, vielleicht sogar 25%", sagte Jan Cortenbach, technischer Leiter der Tierfuttergruppe Wellhope-De Heus Animal Nutrition.
Einem Bericht der Investmentgesellschaft Cifco Futures zufolge verlor die Provinz Henan zwischen 20% und 30% an ihre Zuchtsauen und der Schaden könnte „irreversibel“ sein.

Laut einer Analyse der Nachrichtenagentur Reuters ist die Präsenz von AVP ein erheblicher Rückschlag für China beim Wiederaufbau seiner Schweineherde, die von AVP im Jahr 2018 halbiert wurde. Ende 2019 und im letzten Jahr gab es eine gewisse Konsolidierung und Erholung, aber ein außergewöhnlich kalter Winter und eine höhere Schweinedichte verursachen jetzt eine neue Welle von Ausbrüchen.

"Das fühlt sich wieder wie 2018, 2019 an", sagte ein in China ansässiger Manager mit einem Unternehmen, das große Schweineproduzenten beliefert. Das chinesische Ministerium für Landwirtschaft und ländliche Angelegenheiten antwortete nicht auf Anfragen nach Kommentaren.

Die Ernährungssicherheit ist in China ein heikles Thema, und die Regierung hat bestätigt, dass es seit Beginn der Ausbreitung des Virus nur wenige Ausbrüche der afrikanischen Schweinepest gegeben hat. Zahlreiche Branchenkenner haben die Auswirkungen als schlimmer beschrieben, als die offiziellen Daten zeigen.

Beliebt

& #8216; Boris Johnson wird EU nach einer neuen Brexit-Verzögerung fragen & #8217;

Der britische Premierminister Boris Johnson bereitet sich darauf vor, den EU-Aufschub für den Brexit zu beantragen, da ...

Austrittsverzögerung: drei Tage, Wochen oder Monate? Oder länger und auch ein Referendum?

Die Europäische Union ist bereit, Großbritannien um weitere drei Monate zu verschieben, wenn der britische Premierminister Boris Johnson ...

Dänemark stimmt dem Bau der russischen Gaspipeline Nord Stream 2 zu

Dänemark ist das letzte europäische Land, das der Route für den Bau der Nord Stream 2-Gaspipeline zugestimmt hat.

Ukrainische Ausfuhr von Hähnchenbrust + Knochen ab sofort legal auf den EU-Markt

Der fast unbegrenzte Import von ukrainischem Geflügelfleisch geht zu Ende. Das Assoziierungsabkommen mit dem osteuropäischen Land wird daher geändert ...

Kroatien möchte auch so schnell wie möglich die Schengen-Zone ohne Visum und Euro

Der kroatische Ministerpräsident Andrej Plenković machte deutlich, dass Kroatien, der neueste EU-Neuling, den inneren Kreisen der ...

Nur drinnen

Kein niederländischer Widerstand in EU gegen Kameralicht im Angelgriff des Cutters

Die scheidende Ministerin für Landwirtschaft, Natur und Lebensmittelqualität, Carola Schouten, ist nicht gegen die obligatorische Installation von Kameras auf einigen Fischereifahrzeugen, um das Fischen auf See zu verhindern ...

EU hat dennoch einen neuen Plan für weniger Subventionen für Fleischwerbung vorgelegt

Nächstes Jahr wird die Europäische Kommission einen neuen Vorschlag für Subventionen für die Werbung für Fleisch und Milchprodukte vorlegen. Es gibt jetzt ...

Hinweis für EU: "Weniger Käfige und Stifte gut für den Tierschutz"

Niederländische Forscher sagen, dass es im EU für Hühner und Schweine genügend Alternativen zu Käfigen und Ställen gibt, und dass ...

EU-Bewohner möchten Etiketten auf allen gentechnisch veränderten Lebensmitteln

Die überwiegende Mehrheit der europäischen Verbraucher möchte, dass Lebensmitteletiketten angeben, ob sie gentechnisch veränderte Rohstoffe enthalten, aber ...

Irland führt eine Konsultationsrunde unter den Landwirten über neue Agrarpolitik durch

In den nächsten zehn Jahren wird Irland seine strategische Agrarpolitik darauf konzentrieren, die Einkommen der Landwirte zu erhöhen und ...