Sonntag, 14. August 2022
Zuhause International Geringere Ernten und Wasserknappheit in Südeuropa durch extreme Dürre

Geringere Ernten und Wasserknappheit in Südeuropa durch extreme Dürre

Aufgrund der anhaltenden extremen Trockenheit in Südeuropa werden nun im dritten Monat in Folge kleinere Ernten von Wintergetreide berücksichtigt.

In mehreren Ländern wurden Sprühverbote verhängt, Flüsse sind fast ausgetrocknet und selbst die Trinkwasserversorgung ist außer Betrieb. Die italienische Landwirtschaftsorganisation Coldiretti sagte, 30 Prozent der landwirtschaftlichen Produktion seien gefährdet.

In der mediterranen Landwirtschaft ist das Ertragspotenzial von Weichweizen in 13 der 25 EU-Länder zurückgegangen, wobei der Rückgang in Frankreich, Ungarn, Polen und Rumänien am stärksten war. In Italien und Spanien wirkt sich das extrem heiße und trockene Wetter auch negativ auf Sommerkulturen wie Mais und Sonnenblumen aus.

Laut dem Bulletin MARS (Monitoring Agricultural Resources) des Wissenschaftlichen Dienstes der Europäischen Kommission (JRC Joint Research Centre) liegen die Prognosen für den Hektarertrag von Weichweizen bereits um 2,21 TP2T unter dem Fünfjahresdurchschnitt, der von Hartweizen um 4. 7%.

Südwesteuropa wurde in der vergangenen Woche von einer ungewöhnlich frühen und intensiven Hitzewelle heimgesucht. In Biarritz an der französischen Küste wurde eine Temperatur von nicht weniger als 42,9 Grad gemessen. In San Sebastian (Nordspanien) wurden es sogar 43,5 Grad. Das sind auch besonders hohe Temperaturen für Südwesteuropa, besonders so früh im Sommer.

Die spanischen Wasserreservoirs sind im Durchschnitt halb so groß wie sonst. Die Lage im südspanischen Andalusien ist äußerst ernst. Dort betragen die Reserven nur 35% ihrer Kapazität.

Wegen der Dürre hat die Provinz Lombardei in Norditalien den Notstand ausgerufen. Die dortige Landwirtschaft nutzt das Flusswasser in großem Umfang. Die Dürre im landwirtschaftlichen Po-Delta ist die schlimmste seit 70 Jahren. 

Laut der Nachrichtenagentur Ansa wird das Wasser bereits in mehr als 200 Gemeinden im Nordwesten Italiens rationiert. Der Wasserstand des Lago Maggiore und des Gardasees ist deutlich niedriger als für diese Jahreszeit üblich, und auch der Tiber, der durch Rom fließt, ist niedrig. 

Beliebt

EU-Rechnungshof: „Verursacher zahlt…“ gilt auch für die Landwirtschaft.

Der Europäische Rechnungshof ist der Ansicht, dass der Agrarsektor finanziell für die Reinigung der Trinkwasserverschmutzung verantwortlich gemacht werden sollte. Im...

Schweizer Kanton Wallis nimmt Wolfsjagd auf Almwiesen wieder auf

Jäger im Schweizer Kanton Wallis haben am Dienstag in der Nähe des Goms einen Wolf erschossen. Die kantonalen Behörden hatten zuvor…

Anreiz für die Landwirtschaft: Kuba stoppt mit Lebensmittelhöchstpreis

Die Abschaffung der Höchstpreise für Lebensmittel in Kuba wird dem Wachstum des kubanischen Agrarsektors zugute kommen. Die...

UN-Gipfel: Reform des Ernährungssystems ist von entscheidender Bedeutung für Mensch und Planet…

Um echte Fortschritte bei der Bekämpfung des Hungers, der globalen Herausforderungen des Klimawandels, des Verlusts der biologischen Vielfalt und der zunehmenden...

Niederländische Molkerei auf großer afrikanischer Landwirtschaftsmesse in Äthiopien aktiv

In dieser Woche findet in der äthiopischen Hauptstadt Addis Abeba die jährliche große Viehmesse „African Livestock Exhibition and Congress“ (ALEC) statt. Welcher...

Nur drinnen

Massenfischsterben im polnisch-deutschen Grenzfluss Oder bereits „Umweltkatastrophe“

De Poolse autoriteiten hebben een beloning van enkele honderdduizenden euro’s uitgeloofd voor de opsporing van de daders van een chemische vervuiling...

Auch Bidens Mega-Klimagesetz bekommt Unterstützung vom Parlament

Auch in Washington stimmte die Mehrheit der Demokraten im Repräsentantenhaus für das Mega-Klimagesetz von Präsident Joe Biden. Darin sind ...

EU-Experten passen Kriterien für neues Lebensmittellabel Nutri-Score an

Eine Arbeitsgruppe aus sieben europäischen Ländern hat angepasste Kriterien für die Einführung einer einheitlichen europäischen Lebensmittelkennzeichnung, Nutri-Score, aufgestellt. Die Veränderungen...

Der Buchwert von Ackerland in den Vereinigten Staaten wächst weiter

Der durchschnittliche Wert von US-Farmland ist in diesem Jahr um etwa 14% gestiegen, obwohl höhere Rohstoffpreise und eine höhere Inflation ...

Noch kein ukrainisches Essen über den Hafen von Odessa in hungernde Länder;

Der Frachter Razoni, der letzte Woche als erster im Rahmen eines internationalen Abkommens aus Odessa eine Ladung ukrainisches Getreide exportierte...