Freitag, 7. Oktober 2022
Zuhause International Massenfischsterben im polnisch-deutschen Grenzfluss Oder bereits 'Umweltkatastrophe'

Massenfischsterben im polnisch-deutschen Grenzfluss Oder bereits „Umweltkatastrophe“

Die polnischen Behörden haben eine Belohnung von mehreren hunderttausend Euro für die Suche nach den Verursachern der chemischen Verschmutzung der Oder ausgesetzt. In der polnischen und deutschen Landwirtschaft darf Flusswasser vorerst weder zur Bewässerung noch als Trinkwasser in der Viehhaltung verwendet werden. Es gibt auch ein Badeverbot. 

Zehntausende Fische sind in den vergangenen zwei Wochen im Grenzfluss gestorben. Von einer „Umweltkatastrophe“ ist bereits die Rede, obwohl die genaue Ursache noch nicht bekannt ist. Beamte sagen, dass es Jahre dauern wird, sich zu erholen, weil der Fluss so schwer beschädigt wurde. 

Die Oder ist einer der längsten Flüsse Europas und gilt seit Jahren als relativ sauberer Fluss, Heimat von etwa vierzig Fischarten. Labortests hätten bisher kein Quecksilber gefunden, sagte Polens Umweltminister am Samstag. Die Behörden sagen, dass der Fisch möglicherweise vergiftet wurde.  

Der polnische Ministerpräsident Mateusz Morawiecki sagte, dass wahrscheinlich „riesige Mengen chemischer Abfälle“ in den Fluss gekippt wurden. Er versprach, alles zu tun, um die Umweltzerstörung zu begrenzen.

Anna Moskwa, Klima- und Umweltministerin, sagte, Analysen von Flussproben, die sowohl in Polen als auch in Deutschland entnommen wurden, hätten erhöhte Salzgehalte ergeben. In Polen seien noch umfangreiche toxikologische Studien im Gange, sagte sie. Deutsche Testergebnisse haben bisher kein hohes Vorhandensein von Quecksilber gezeigt.

Das Sterben der Fische sei "untypisch", sagte Brandenburgs Umweltminister Axel Vogel. Er schätzt, dass in den letzten Tagen in beiden Ländern mehr als hunderttausend Kilo tote Fische aus dem Fluss entfernt wurden 

Das Fischsterben wird meist durch eine Störung des Sauerstoffgehalts bei zu niedrigem Wasserstand verursacht. Dies ist derzeit in Deutschland und Polen der Fall, inmitten der historischen Dürre in Europa. „Aber wir bemerken seit einigen Tagen einen Anstieg des Sauerstoffgehalts, was darauf hindeutet, dass eine Fremdsubstanz eingedrungen ist und all dies verursacht hat“, sagte Vogel. 

Beliebt

EU wird erneut mit Indien über Export- und Handelsabkommen sprechen

Die Europäische Union und Indien werden ein wichtiges Handelsabkommen neu verhandeln. Das ist es, was der indische Präsident Narendra Modi und der ...

Wasserknappheit und Bewässerungsverbot nach dreijähriger Dürre in Nordafrika

Im dritten Jahr in Folge hat Algerien, wie auch in den anderen nordafrikanischen Ländern, zu wenig Regen. Es...

Milliarden Menschen haben immer noch nicht ihr tägliches Brot

Jeder zehnte Mensch auf der Erde ist unterernährt. Das ist die höchste Zahl seit 2009 und das dritte Jahr in Folge...

Cricket-Gärtnerei in Barneveld expandiert für mehr Fleischersatz

Krekelkwekerij Krekelution wird in Kürze die Produktion von Fleischersatzprodukten in ihrer Produktionshalle deutlich ausbauen. Unternehmer Frank van Aken sagt, dass mit...

EVP-Fraktionschef Weber will nicht Nachfolger von EP-Vorsitzender Sassoli

An der Spitze des Europäischen Parlaments ist ein Machtkampf um die Präsidentschaft des Parlaments ausgebrochen. Im Moment ist unklar...

Nur drinnen

Extra G20-Gipfel über mehr Exporte billiger russischer Düngemittel

Die Vereinten Nationen begrüßen den "Erfolg" der jüngsten Vereinbarung zwischen Kiew und Moskau, Getreideexporte freizugeben...

EU: Geld aus dem ländlichen Fonds auch für Biogas und neuen Energietarif

Die EU-Staaten sind sich einig, dass ein Teil der Hunderte von Milliarden für die europäische Energiewende aus...

Nach 15 Jahren ein Ladekabel für MdEP Toine Manders

Nach fast fünfzehn Jahren des Feilschens um Verfahren und Befugnisse gibt es endlich ein europaweit einheitliches Ladegerät für alle Handys und...

Die Europäische Union verbessert den Ansatz für grenzüberschreitende Krankheiten

Seit der Corona-Pandemie arbeitet die Europäische Union an der Etablierung einer Gesundheitsunion, deren Konturen immer sichtbarer werden...

Die Vogelgrippe bei Geflügel in der EU war noch nie so schwerwiegend wie in dieser Saison

Die Vogelgrippe unter Geflügel in Europa war in den letzten Jahrzehnten noch nie so schwerwiegend. Die Ausbreitung der hochpathogenen Vogelgrippe ist...