Sonntag, 29. Mai 2022
Zuhause EU Traktor-Demonstration in Brüssel von europäischen Landwirten wird abgesagt

Traktor-Demonstration in Brüssel von europäischen Landwirten wird abgesagt

Die Agrardemonstration, die am 13. und 14. Dezember in Brüssel stattfinden sollte, wurde abgesagt. Die Demonstration mit Traktoren sollte zeitgleich beim Landwirtschaftsrat der EU-Minister stattfinden, wurde nun aber wegen der erneuten Corona-Pandemie abgesagt. Dies meldet die deutsche Organisation Land Schafft Connection LsV.

Stattdessen fordert der LSV-D Ideen für alternative Aktionen. Die inzwischen abgesagte Demonstration in Brüssel wurde von Aktivisten-Landwirtschaftsvereinen aus mehreren EU-Ländern organisiert, darunter Dänemark, Deutschland, Frankreich, Italien, die Niederlande, Österreich, Polen und die Tschechische Republik. 

Die europäischen Dachverbände der Bauernverbände (COPA) und der ländlichen Genossenschaften (COGECA) waren an der Planung des Protests nicht beteiligt. Auch nationale Dachverbände wie der DBV und die LTO hatten sich davon distanziert.

Obwohl der europäische Dachverband European Milk Board (EMB) seine Teilnahme angekündigt hatte, hatte der Bund Deutscher Milchviehhalter (BDM) seine Teilnahme vorab abgesagt. 

Der BDM verwies auf die anhaltende Kritik von EFD und LsV am Green Deal und der Farm-to-Fork-Strategie. Auch Vertreter des Deutschen Bauernverbandes (DBV) kritisierten die Demonstration laut Agrarheute.com. 

Beliebt

Boris Johnson wird EU um eine weitere Brexit-Verzögerung bitten

Der britische Premierminister Boris Johnson bereitet sich darauf vor, den EU-Aufschub für den Brexit zu beantragen, da ...

Austrittsverzögerung: drei Tage, Wochen oder Monate? Oder länger und auch ein Referendum?

Die Europäische Union ist bereit, Großbritannien um weitere drei Monate zu verschieben, wenn der britische Premierminister Boris Johnson ...

Dänemark stimmt dem Bau der russischen Gaspipeline Nord Stream 2 zu

Dänemark ist das letzte europäische Land, das der Route für den Bau der Nord Stream 2-Gaspipeline zugestimmt hat.

Ukrainische Ausfuhr von Hähnchenbrust + Knochen ab sofort legal auf den EU-Markt

Der fast unbegrenzte Import von ukrainischem Geflügelfleisch geht zu Ende. Das Assoziierungsabkommen mit dem osteuropäischen Land wird daher geändert ...

Kroatien möchte auch so schnell wie möglich die Schengen-Zone ohne Visum und Euro

Der kroatische Ministerpräsident Andrej Plenković machte deutlich, dass Kroatien, der neueste EU-Neuling, den inneren Kreisen der ...

Nur drinnen

„Kleinere Viehbestände mit EU-Subvention zur Verbesserung des Tierschutzes“

Länder, die ihren Viehbestand reduzieren wollen, könnten EU-Subventionen beantragen, um den Tierschutz zu verbessern. In den neuen Eco-Schemes...

Italienische Landwirte können bald auch Strom aus Sonnenkollektoren verkaufen

Italienische Landwirte können nun auch den selbst erzeugten Strom ihrer Solarpanels an Energieunternehmen verkaufen. Der italienische Landwirtschaftsminister...

EU-Länder verschieben Green Deal-Teil in der Landwirtschaft erneut

Die neue europäische Pflichtfruchtfolge auf Feldern, die nächstes Jahr in Kraft treten würde, wird voraussichtlich verschoben. Die Europäische Kommission und das 27.

„Der EU ist kein Brotkorb für die Welt, sondern ein teurer Supermarkt“

Die Umweltschutzorganisation World Wildlife Fund (WWF) ist der Ansicht, dass die Landwirtschaft in der Europäischen Union nur einen begrenzten Beitrag zur...

Keine Impfung von EU-Geflügel gegen die Vogelgrippe in diesem Jahr

Die Landwirtschaftsminister der 27 EU-Länder haben einstimmig einer Strategie zugestimmt, um die Impfung von Hühnern gegen die Vogelgrippe zu ermöglichen....