Freitag, 7. Oktober 2022
Zuhause Nicht kategorisiert Wütende spanische Landbewohner marschieren in einer großen Demonstration durch Madrid

Wütende spanische Landbewohner marschieren in einer großen Demonstration durch Madrid

Mehr als 150.000 spanische Bauern, Viehzüchter, Jäger und Landbewohner demonstrierten am Sonntagnachmittag in Madrid gegen steigende Kraftstoff- und Rohstoffpreise, die durch den Krieg Russlands gegen die Ukraine verschärft wurden. Die Demonstration war bereits im Februar zum russischen Einmarsch ausgerufen worden.

Was ursprünglich als Demonstration von Landwirten und Schweinezüchtern gedacht war, hat sich in den letzten Wochen zu einer Demonstration entwickelt, um mehr Aufmerksamkeit auf die immer leerer werdende spanische Landschaft zu lenken. Die Massendemonstration am Sonntag fand einen Tag statt, nachdem mehrere tausend Demonstranten, die von der rechtsextremen Partei Vox zusammengerufen worden waren, einen Protestmarsch durch Madrid veranstaltet hatten.

Die große ländliche Demonstration, die nach Schätzungen der Polizei 150.000 Menschen anzog, die Organisatoren aber 400.000 annahmen, wurde von der Rural Alliance organisiert, von der sie behauptet, dass sie 10 Millionen Menschen in Spanien vertritt.

„Diese Regierung ist ein Chaos, der Treibstoff wird immer teurer", sagte Organisatorin Nora Guzman von einem grünen Traktor aus Pozuelo de Alarcon, am westlichen Stadtrand von Madrid. Heute beginnt die Suche nach Lösungen", sagte Pedro Barato, Leiter der landwirtschaftlichen Arbeitgeberorganisation Asaja, gegen Journalisten.

Lebensmittelproduzenten klagen über steigende Kraftstoff- und Düngemittelpreise in Zeiten niedriger Gewinne. Sie kritisierten auch die Mitte-Links-Regierung des sozialistischen Ministerpräsidenten Pedro Sanchez für die Durchsetzung von Tierschutzvorschriften, die die Hundezucht oder -jagd einschränken.

Im vergangenen Jahr stiegen die Energiepreise in Spanien um 72 Prozent, eine der höchsten Steigerungen in der Europäischen Union. Die Kosten sind seit der russischen Invasion der Ukraine am 24. Februar in einer Krise nach der Coronavirus-Pandemie noch weiter gestiegen.

Letzten Montag kündigten spanische Lkw-Fahrer einen unbefristeten Streik wegen der Kraftstoffpreise an, der schnell zu mehreren Straßensperren und Protesten eskalierte und zu Problemen in der Lieferkette führte. Dadurch ist auch der An- und Abtransport vieler landwirtschaftlicher Produkte auf dem spanischen Land teilweise zum Erliegen gekommen.

Beliebt

Notfalltreffen der NATO und EU zur türkischen Invasion in Nordsyrien

Die Außenminister der EU-Länder diskutieren am Montag in Luxemburg "alle Aspekte" der Syrienkrise ...

Die Niederlande wollen schnelle Züge vom gesamten EU zum Eurovision Song Contest in Rotterdam

Die niederländischen Transport- und Verkehrsbehörden haben die europäischen Eisenbahnunternehmen aufgefordert, Sonderzüge für den Eurovision Song Contest zu ...

Juncker verabschiedet sich nach fünf Jahren: & #8216; Brexit verschwendet Zeit und Energie & #8217;

EU-Kommissionspräsident Jean-Claude Juncker hat mit dem Brexit mehr oder weniger sein Bedauern über das Ganze zum Ausdruck gebracht ....

Auch im deutschen Bundesland Thüringen ist die politische & #8216; mittlere & #8217;

Die Einwohner des ostdeutschen Bundeslandes Thüringen haben bei den Landtagswahlen massiv für radikale Parteien gestimmt. Die radikale Linkspartei Die ...

Die Türkei hat Probleme, eine israelische Gasleitung nach Europa zu installieren

Nach jahrelangen Verhandlungen wurde eine Einigung über den Bau einer U-Boot-Pipeline von Israel nach Europa erzielt. Türkei ...

Nur drinnen

Extra G20-Gipfel über mehr Exporte billiger russischer Düngemittel

Die Vereinten Nationen begrüßen den "Erfolg" der jüngsten Vereinbarung zwischen Kiew und Moskau, Getreideexporte freizugeben...

EU: Geld aus dem ländlichen Fonds auch für Biogas und neuen Energietarif

Die EU-Staaten sind sich einig, dass ein Teil der Hunderte von Milliarden für die europäische Energiewende aus...

Nach 15 Jahren ein Ladekabel für MdEP Toine Manders

Nach fast fünfzehn Jahren des Feilschens um Verfahren und Befugnisse gibt es endlich ein europaweit einheitliches Ladegerät für alle Handys und...

Die Europäische Union verbessert den Ansatz für grenzüberschreitende Krankheiten

Seit der Corona-Pandemie arbeitet die Europäische Union an der Etablierung einer Gesundheitsunion, deren Konturen immer sichtbarer werden...

Die Vogelgrippe bei Geflügel in der EU war noch nie so schwerwiegend wie in dieser Saison

Die Vogelgrippe unter Geflügel in Europa war in den letzten Jahrzehnten noch nie so schwerwiegend. Die Ausbreitung der hochpathogenen Vogelgrippe ist...