Freitag 5 März 2021
Zuhause Nicht kategorisiert Austrittsverzögerung: drei Tage, Wochen oder Monate? Oder länger und auch ein ...

Austrittsverzögerung: drei Tage, Wochen oder Monate? Oder länger und auch ein Referendum?

Die Europäische Union ist bereit, Großbritannien um weitere drei Monate zu verschieben, falls der britische Premierminister Boris Johnson sein EU-Abkommen nicht vor dem 31. Oktober durch das britische Parlament führt. Es gibt verschiedene Aufschuboptionen, die von einem Monat bis zu einem halben Jahr oder sogar länger reichen.

EU-Präsident Tusk konsultiert die 27 Regierungschefs von EU und wird möglicherweise am Freitag eine Antwort auf die britische Bitte vorlegen. Der Antrag des Vereinigten Königreichs auf Aufschub bezieht sich auf einen Zeitraum von drei Monaten. Deutschland denkt an drei Wochen und Frankreich spricht von drei Tagen.


Die Chance, dass Großbritannien nächsten Donnerstag, Donnerstag, 31. Oktober & #8211; wie geplant & #8211; Der Austritt aus der Europäischen Union scheint sehr klein geworden zu sein.
Europa plant daher nicht, nur zu verschieben, sondern will wissen, was die Briten damit anfangen werden. & #8220; Ist es ungefähr 3-4 Wochen für eine ernsthafte Behandlung im Parlament? Das werden wir natürlich gutheißen. Oder zum Beispiel Wahlen oder ein zweites Referendum zu organisieren, das ist auch eine Möglichkeit, so die Politiker des Europäischen Parlaments in Straßburg.


Premierminister Johnson hielt gestern ein kurzes Treffen mit dem Oppositionsführer Jeremy Corbyn (Labour) ab. Johnson will vorgezogene Parlamentswahlen, braucht aber die Unterstützung von Labour. Corbyn möchte sich jedoch zunächst mit allen Fragen des Brexit befassen und diese in Rechtstexten vermerken, damit eine mögliche neue britische Regierung dies nicht mehr ändern kann. Und Labour hält auch die Möglichkeit offen, dass ein solches vollständiges Brexit-Paket den britischen Wählern in einem Referendum vorgelegt wird.


Der britische Millionär Richard Branson rechnet mit einem neuen Referendum zum Brexit. Er ist überzeugt, dass die Briten sich dann dafür entscheiden, im EU zu bleiben. Der Eigentümer von Virgin Records und die Fluggesellschaft Virgin, die derzeit in Israel wohnt, sagten dies.


Ein neues Referendum ist möglich, wenn Premierminister Boris Johnson seinen Brexit-Deal nicht durch das Parlament bekommt. "Die Brexit-Verhandlungen haben den Unternehmen, der Beschäftigung und der britischen Währung bereits enormen Schaden zugefügt", sagte Branson. & #8220; Es scheint, dass die Menschen zunehmend verstehen, dass sie beim ersten Referendum in die Irre geführt wurden. & #8221; Laut dem umstrittenen Geschäftsmann wird der Wert des britischen Pfunds wieder steigen und der internationale Handel wird auf das Niveau steigen, das er vor dem ersten Referendum hatte.

Da Premierminister Johnson den Brexit-Prozess gestoppt hat, kann das britische Unterhaus nun seine regulären Aktivitäten wieder aufnehmen. Am Donnerstag soll über die Rede von Königin Elisabeth II. Abgestimmt werden. Das gilt als eine Art Vertrauensvotum gegenüber der Regierung. Es wäre das erste Mal seit fast einem Jahrhundert, dass ein britisches Kabinett eine solche Stimmung verliert. Die konservative Partei von Premierminister Boris Johnson hat jedoch keine parlamentarische Mehrheit. Es ist daher höchst fraglich, ob er die Abstimmung über die Thronrede gewinnen kann.

Beliebt

EU verurteilt türkischen Vormarsch gegen Kurden und stellt Waffenhilfe ein

Die 28 EU-Länder liefern vorübergehend keine Waffen mehr an die Türkei, verzichten jedoch auf die Einführung eines vollständigen Waffenembargos. Haben Sie auch ...

Macron ernennt Business Executive zum neuen französischen EU-Kommissar

Der französische Präsident Emmanuel Macron hat den 64-jährigen Chef der Atos IT-Gruppe, Thierry Breton, zum Nachwuchskandidaten ernannt ...

Johnson will keine Abstimmung mit Farage; SNP will erneut Referendum

Brexit-Parteichef Nigel Farage hat den britischen Konservativen eine Koalition bei den bevorstehenden Wahlen angeboten, aber Ministerpräsident Boris Johnson hat ...

Mehr Unterstützung für das gesamte EU-Komitee als für den Vorsitzenden Von der Leyen

Das Europäische Parlament in Straßburg hat mit unerwartet großer Mehrheit die neue Europäische Kommission unter der Leitung von Kommissionspräsident Ursula ...

Protest des Europäischen Parlaments gegen die schwulenfeindliche Politik in polnischen Dörfern

Das Europäische Parlament hat Polen dafür verurteilt, dass es Dutzende schwulenfreier Gebiete eingerichtet hat. Mit einer breit unterstützten Entschließung ...

Nur drinnen

Bei der deutschen Fleischsteuer geht es nicht darum, ob, sondern wie und wann….

Die deutsche LNV-Ministerin Julia Klöckner (CDU) hat drei Finanzierungsvorschläge für eine milliardenschwere Umstellung der deutschen Tierhaltung vorgelegt. Das kann bezahlt werden durch ...

Die Herden- und Milchproduktion ist in den meisten EU-Ländern etwas geringer

In den meisten EU-Ländern ist die Zahl der Rinder in Tierfarmen um mehr als eineinhalb Prozent gesunken. Neue Eurostat-Daten zeigen, dass ...

Die Deutschen essen viel mehr Bio-Lebensmittel. Möglichkeiten für niederländische Exporte

Im vergangenen Jahr aßen die Deutschen fast ein Viertel mehr Bio-Lebensmittel und kauften Bio-Lebensmittel im Wert von fast 15 Milliarden Euro. Deutschland selbst ...

Viehtransportschiff zurück in Spanien; tötete Hunderte von kranken Kühen

Mehr als 850 potenziell infizierte Blauzungenkühe, die seit zwei Monaten an Bord eines Schiffes im Mittelmeer sind ...

Der belgische Richter annulliert auch die erste Stickstoffgenehmigung auf dem Bauernhof

Ein belgisches Gericht hat eine Baugenehmigung für einen Hühnerstall vernichtet, wodurch die PAS-Stickstoffverordnung in Frage gestellt wurde, mit möglicherweise weitreichenden Konsequenzen.