Samstag, 15. Mai 2021
Zuhause EU Die Briten gehen zuerst im Dezember zur Wahl. Brexit auf der längeren Strecke

Die Briten gehen zuerst im Dezember zur Wahl. Brexit auf der längeren Strecke

Premierminister Boris Johnson, die britische Regierung der Konservativen, ist bereit, sich mit der Opposition zu treffen, um Unterstützung für die Durchführung vorgezogener Wahlen zu erhalten. Quellen aus dem Kabinett sagen, dass das Datum des 11. Dezember auch für die Regierung als Wahltermin akzeptabel ist.


Premierminister Boris Johnson wollte am 12. Dezember vorzeitig Wahlen abhalten. Die beiden kleineren Oppositionsparteien SNP und LibDem wollen ebenfalls Wahlen, schlagen jedoch den 9. Dezember vor. Das britische Unterhaus wird Vorschläge zur Abhaltung von Wahlen am Dienstagnachmittag prüfen. Ein solcher Vorschlag des Parlaments bedarf der Unterstützung einer einfachen Mehrheit der Parlamentarier.


Die Opposition will am 12. Dezember nicht, weil sie befürchtet, dass Johnson in den verbleibenden Tagen noch versuchen wird, seinen Brexit-Deal in letzter Minute durch das Parlament zu bringen. Infolgedessen kann eine Verschiebung des Wahltermins um einige Tage schwerwiegende Folgen haben.


Der Führer der Labour Party, der größten britischen Oppositionspartei, unterstützt jetzt auch vorgezogene Wahlen. Jeremy Corbyn sagte, dass Johnson und die Konservativen seine Forderung, dass kein unkontrollierter Abflug vom EU, sondern ein ausgehandeltes Abflugarrangement erfolgen solle, vorläufig erfüllt haben.


In seiner Erklärung sagt Corbyn nicht wörtlich, ob er Johnsons Gesetz in seiner jetzigen Form unterstützen wird, ob er selbst Änderungsvorschläge einreichen wird oder ob er den Vorschlag von SNP und LibDems unterstützen wird. Er kündigt jedoch eine & #8220; ehrgeizige und radikale Kampagne für echte Veränderungen & #8221; zu. Klarheit darüber wird sich erst am Ende der Debatte im Unterhaus, am Ende des Abends, ergeben.

Jüngsten Meinungsumfragen zufolge liegt die Konservative Partei nach wie vor an der Spitze, obwohl derzeit unklar ist, ob Johnson für die Verschiebung des Brexit verantwortlich gemacht wird und die radikale Anti-EU-Brexit-Partei unzufriedene Wähler von den Tories entfernen wird. Die Pro-EU-Parteien SNP, LibDems, Remain und Greens, die sich für einen Verbleib im EU aussprechen, sind leicht profitabel und behaupten ihre mittlere Position.


Die Aussichten für Labour sind besonders unklar: Nicht nur das Parteimanagement und die Führungskräfte, sondern auch die treuen Labour-Anhänger sind sich uneinig, ob sie sich aus dem EU zurückziehen sollen oder nicht. Corbyn könnte nun die Gelegenheit haben, für seinen (zuvor vorgelegten, aber eingeschneiten) Vorschlag zu argumentieren, dass Großbritannien teilweise vom EU abweichen soll, wobei insbesondere Wirtschaft und Handel mit dem europäischen Kontinent verbunden bleiben würden. Es gibt aber auch Labour-Politiker, die offen für den Ersatz von Corbyn plädieren.


Das Unterhaus muss spätestens 25 Werktage vor einer Bundestagswahl aufgelöst werden. Das sollte also nächsten Freitag geschehen, wenn die Wahlen am 9. Dezember stattfinden. Bei den Wahlen am 12. Dezember müssen die Parlamentarier erst am 6. November nach Hause geschickt werden, aber die LibDems und die SNP wollen das nicht.

Beliebt

& #8216; Boris Johnson wird EU nach einer neuen Brexit-Verzögerung fragen & #8217;

Der britische Premierminister Boris Johnson bereitet sich darauf vor, den EU-Aufschub für den Brexit zu beantragen, da ...

Austrittsverzögerung: drei Tage, Wochen oder Monate? Oder länger und auch ein Referendum?

Die Europäische Union ist bereit, Großbritannien um weitere drei Monate zu verschieben, wenn der britische Premierminister Boris Johnson ...

Dänemark stimmt dem Bau der russischen Gaspipeline Nord Stream 2 zu

Dänemark ist das letzte europäische Land, das der Route für den Bau der Nord Stream 2-Gaspipeline zugestimmt hat.

Ukrainische Ausfuhr von Hähnchenbrust + Knochen ab sofort legal auf den EU-Markt

Der fast unbegrenzte Import von ukrainischem Geflügelfleisch geht zu Ende. Das Assoziierungsabkommen mit dem osteuropäischen Land wird daher geändert ...

Kroatien möchte auch so schnell wie möglich die Schengen-Zone ohne Visum und Euro

Der kroatische Ministerpräsident Andrej Plenković machte deutlich, dass Kroatien, der neueste EU-Neuling, den inneren Kreisen der ...

Nur drinnen

Neuer britischer Tierschutz: weniger Käfige und Verbot des Viehtransports

Großbritannien verbietet die Ausfuhr lebender Tiere zur Mast und Schlachtung als Teil eines neuen Tierschutzgesetzes. Britisch ...

Letztes Jahr in EU-Ländern aufgrund von Korona - vorübergehend - weniger Luftverschmutzung

Im vergangenen Jahr wurde die CO2-Luftverschmutzung in allen Ländern der Europäischen Union reduziert. Eurostat berechnete, dass Emissionen aus der Verbrennung von ...

Das Bundesland Niedersachsen verbietet den Transport von Vieh nach Marokko

In Deutschland ist ein Viehtransport von mehreren hundert Kälbern nach Marokko Teil des anhaltenden politischen Konflikts um eine neue ...

EU wird erneut mit Indien über Export- und Handelsabkommen sprechen

Die Europäische Union und Indien werden ein wichtiges Handelsabkommen neu verhandeln. Das ist es, was der indische Präsident Narendra Modi und der ...

Europäische Supermärkte bedrohen Brasilien mit Boykotten über dem Regenwald

Mehrere Dutzend große europäische Supermarktketten drohen, brasilianische Produkte zu boykottieren, wenn dieses Land weiterhin Dschungelwälder abholzt.