Samstag, 28. November 2020
Zuhause EP Neue Forschungsergebnisse setzen das elektrische Impulsfischen wieder auf die EU-Agenda

Neue Forschungsergebnisse setzen das elektrische Impulsfischen wieder auf die EU-Agenda

Das elektrische Hülsenfressen wird in diesem Frühjahr in der Europäischen Union überprüft. Damit reagiert die Europäische Kommission auf den neuen ICES-Bericht, der gestern erstmals im Fischereikomitee des Europäischen Parlaments erörtert wurde.

Der niederländische Europaabgeordnete Peter van Dalen (ChristenUnie) nennt dieses Versprechen positiv und beschreibt den elektrischen Impuls als Green Deal für Fangmethoden.

Der Vorsitzende des ICES-Beratungsausschusses, Mark Dickey-Collas, kommentierte das Ergebnis der ICES-Untersuchung zur Pulsfischerei in der EP-Fischereikommission. Dieser ICES-Bericht zeigt, dass diese Fangmethode im Vergleich zur herkömmlichen Fangmethode für Strahlschleppnetze erheblich weniger schädliche Auswirkungen auf Ökologie und Umwelt hat.

Der Puls wird daher bei der Bewertung der aktuellen Fangmethoden erneut erörtert. Das wird innerhalb von sechs Monaten geschehen. Van Dalen: „Es ist spät, aber besser spät als nie. Es gibt jetzt klare Ratschläge von einer renommierten internationalen Gruppe von Wissenschaftlern. Das Pulsfischen steht anderen Fangmethoden in nichts nach! “

Vor dem Sommer 2021 wird die Europäische Kommission einen Beratungsbericht veröffentlichen, in dem auch der positive Bericht des Internationalen Rates für Meeresforschung (ICES) für die Hülsenfrucht enthalten ist. Auf Ersuchen der niederländischen Regierung untersuchte der ICES die Impulsfischerei, die im EU ab dem 1. Juli 2021 verboten ist.

Den Haag ficht das Verbot vor dem Europäischen Gerichtshof an. Laut einem Sprecher ist nicht bekannt, wann das Problem angesprochen wird.

Beliebt

Das Außenministerium fordert die Niederländer in Bagdad auf, den Irak so schnell wie möglich zu verlassen

Der gegenwärtige "Kreislauf der Gewalt" im Irak muss enden, bevor die Situation völlig außer Kontrolle gerät.

Das Europäische Parlament spart vorerst die Zulassung von katalanischem Kohl und Ziege

Die meisten Fraktionen im Europäischen Parlament machen öffentlich keinen Sinn, dass der katalanische Gefangene in Spanien ...

Überschwemmungen in China: Die Hälfte der Getreideernte ist vom Verlust bedroht

Laut einer Studie der South China Morning Post haben chinesische Landwirte in den letzten Wochen fast die Hälfte ihrer Getreideernte erzielt ...

Die Niederlande wollen auch "gesünderes Essen" und Marketing gegen Fett und Fettleibigkeit

Staatssekretär Paul Blokhuis (CU) für öffentliche Gesundheit folgt mit großem Interesse den Gesetzesvorlagen des britischen Premierministers Boris Johnson gegen Fettleibigkeit und ...

Niederländischer Prozess vor dem Gericht EU gegen das Verbot des Pulsfischens

Die Niederlande klagen vor dem Europäischen Gerichtshof gegen das Verbot des Pulsfischens. Laut Minister Schouten (LNV) gibt es ...

Nur drinnen

Deutschland kann nach Weihnachten schlachtfertige Schweine kaufen

Die deutsche LNV-Ministerin Julia Klöckner schließt nicht aus, große Bestände an unverkauftem Kalbfleisch und Schweinefleisch aufzukaufen, aber nicht ...

Die polnischen Hühnerfleischexporte brechen aufgrund von Überproduktion und Vogelgrippe ein

In der polnischen Geflügelindustrie sind die Preise in den letzten Tagen aufgrund des Überangebots um zehn Prozent gefallen. Der Export von Hühnerfleisch hat bereits ...

Die Abgeordneten wollen die Einfuhr von argentinischem Pferdefleisch stoppen

50 Abgeordnete haben die Europäische Kommission aufgefordert, die Einfuhr von argentinischem Pferdefleisch unverzüglich einzustellen.

Weniger Luftverschmutzung in EU bedeutet weniger vorzeitige Todesfälle

Die Luftqualität in Europa hat sich in den letzten zehn Jahren verbessert, aber die meisten EU-Länder erfüllen immer noch nicht die internationalen Gesundheitsstandards.

Amerikanische Schlachthöfe waren ein Kanal für Koronainfektionen

Die großen amerikanischen Schlachthöfe und Fleischverarbeitungsunternehmen haben in diesem Frühjahr für ihre Mitarbeiter als Kanal für die Verunreinigung von Deckstoffen fungiert.